Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
0:3 – Spitzenreiter ist zu schnell für Vallstedt

Volleyball-Regionalliga 0:3 – Spitzenreiter ist zu schnell für Vallstedt

Zu schnell und zu druckvoll: Der Tabellenführer der Volleyball-Regionalliga aus Lintorf erwies sich für GW Vallstedt als zu stark und gewann das Spitzenspiel beim Aufsteiger glatt mit 3:0. „Wir haben zu wenig Druck gemacht und in vielen Phasen nicht das gezeigt, was wir können“, erklärt GW-Spieler Arno Ringleb.

Voriger Artikel
Zwei Nullnummern für Flotte Neun
Nächster Artikel
Wagner nervenstark im Match-Tie-Break

Kapitän Torben Paetzold (am Ball) unterlag mit Vallstedt Spitzenreiter Lintorf mit 0:3.

Quelle: Massel

Vallstedt. Zu schnell und zu druckvoll: Der Tabellenführer der Volleyball-Regionalliga aus Lintorf erwies sich für GW Vallstedt als zu stark und gewann das Spitzenspiel beim Aufsteiger glatt mit 3:0. „Wir haben letztlich zu wenig Druck gemacht und in vielen Phasen nicht das gezeigt, was wir können“, begründete GW-Spieler Arno Ringleb die Niederlage.

GW Vallstedt – VfL Lintorf 0:3 (22:25, 20:25, 19:25). „An mangelnder Unterstützung von der Tribüne hat es nicht gelegen – die Stimmung war wieder einmal super“, lobte GW-Spieler Arno Ringleb. Doch trotz des lautstarken Beistands mussten sich die Vallstedter am Ende klar geschlagen geben. „Weil es auf dem Spielfeld an Vielem gefehlt hat“, gestand Ringleb.

Der Gast habe rasch und eindrucksvoll demonstriert, „dass er zu Recht an der Spitze steht“. Das Passspiel der Lintorfer sei so schnell gewesen, „dass uns so gut wie nie gelang, einen vernünftigen Block zu stellen“, erläuterte Ringleb.

 

 

Dennoch hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. „Es ist nie schön zu verlieren, doch wir wissen das Spiel einzuordnen. Schließlich haben wir gegen den Spitzenreiter und letztjährigen Drittligisten gespielt“, bilanzierte Ringleb, der mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden ist. „Denn als Aufsteiger haben wir einige Akzente gesetzt.“

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.