Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sport Regional

Handball, A-Junioren-Landesliga
Jesper Langeheine (am Ball) und die HSG Nord besiegten die HSG Plesse mit 39:33 und festigten damit Rang drei.

Das Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen haben die A-Junioren-Handballer der HSG Nord Edemissen in der Landesliga. Denn sie besiegten die HSG Plesse mit 39:33 und feierten damit den fünften Sieg in Folge.

mehr
Volleyball-Verbandspokal
Christin Wieder (Nummer 19) und Inna Schweda (Nummer 21) strecken sich zum Block. Mit der VSG Stederdorf/Wipshausen unterlagen sie der GfL Hannover II ärgerlich 27:29, 22:25.

Gut geschlagen haben sich die Verbandsliga-Volleyballerinnen von Außenseiter VSG Stederdorf/Wipshausen in der Endrunde des Verbandspokals. GfL Hannover II zwangen in der Ratsgymnasium-Halle in einen Zweisatz-Krimi (27:29, 22:25) und schnupperten auch gegen den späteren Sieger Tecklenburger Land Volleys am Satz-Erfolg (23:25, 12:25).

mehr
Tennis
Bastian Wagner.

Ein überzeugender Sieg, ein überraschendes Unentschieden – die beiden Tennisteams des MTV VJ Peine auf Landesebene konnten mit den Ergebnissen an ihrem vorletzten Punktspieltag mehr als zufrieden sein. Die Herren 40 überraschten beim 3:3 den Landesliga-Tabellenführer, die Herren 60 sicherten sich in der Oberliga mit einem 5:1-Sieg den Klassenerhalt.

mehr
Volleyball-Regionalliga
Kapitän Torben Paetzold (am Ball) unterlag mit Vallstedt Spitzenreiter Lintorf mit 0:3.

Zu schnell und zu druckvoll: Der Tabellenführer der Volleyball-Regionalliga aus Lintorf erwies sich für GW Vallstedt als zu stark und gewann das Spitzenspiel beim Aufsteiger glatt mit 3:0. „Wir haben zu wenig Druck gemacht und in vielen Phasen nicht das gezeigt, was wir können“, erklärt GW-Spieler Arno Ringleb.

mehr
Kegel-Bundesliga, Frauen
Kerstin Ortmann und Flotte Neun verloren sowohl gegen Bremerhaven als auch Cuxhaven mit 0:3.

Mehr Plus- als Minuspunkte wollten die Peiner Bundesliga-Keglerinnen am letzten Spieltag in diesem Jahr einfahren, doch das misslang. Flotte Neun ging gegen Cuxhaven und Bremerhaven gänzlich leer aus. Am Ende stand ein ernüchterndes 0:6, so dass die Peinerinnen vom Platz zwei auf vier abrutschten.

mehr
Kreissportbund
Bild oben: Die neuen vom Kreissportbund ausgebildeten C-Lizenz-Übungsleiter. Auf dem linken Bild: Frank Tenbrink, Asja Essmann und Pavel Scharametjev (von links).

Das war eine bunt gemischte Gruppe, die KSB-Sportlehrer Ralf Klemm etwa einen Monat lang unterrichtete: 7 Frauen und 15 Männer im Alter von 17 bis 59 Jahre. Sie kommen aus Deutschland, Spanien, Iran, Irak, Afghanistan, Marokko und Syrien. Und alle haben die Übungsleiter-C-Lizenz bestanden. Die hätte auf dem freien Markt einen Wert von 1200 Euro.

mehr
Kegel-Bundesliga Frauen
Sandra Lohmann und Flotte Neun Peine können am Sonntag in Delmenhorst auf Platz eins in der Bundesliga klettern.

Weihnachten ist zwar noch ein bisschen hin, dennoch können sich die Keglerinnen der Flotten Neun Peine am ersten Advents-Sonntag schon einmal selbst bescheren. Denn am letzten Bundesliga-Spieltag in 2017 besteht für den Tabellenzweiten die Möglichkeit, in Delmenhorst die Spitzenposition zu übernehmen.

mehr
Volleyball-Verbandspokal der Frauen
So würden die Volleyballerinnen der VSG Stederdorf/Wipshausen am Sonntag auch gern jubeln.

Der VSG Stederdorf/Wipshausen richtet am Sonntag, 3. Dezember, in der Halle des Ratsgymnasiums die Endrunde des Volleyball-Verbandspokals aus. Die VSG trifft dabei auf Alemannia Salzbergen, Tecklenburger Land Volleys und GfL Hannover II, die sich in ihren Vorrundengruppen als Sieger hatten durchsetzen können. Beginn ist um 10 Uhr.

mehr
Volleyball-Regionalliga:
Topspiel: Der Drittplatzierte aus Vallstedt (v. r. Hendrik Schultze und Torben Paetzold) empfängt den Spitzenreiter.

„Zum Finale der Hinrunde wartet ein echter Knaller auf uns“, sagt Vallstedts Torben Paetzold, der mit seinem Team Samstag (19.45 Uhr) den Titelaspiranten Nummer 1 der Volleyball-Regionalliga ärgern will. GW traut sich gegen den VfL Lintorf etwas zu, betont Paetzold. „Denn in dieser Liga ist nichts ausgeschlossen.“

mehr
Jugend-Tischtennis
Die ist neu: Anna Josephine Grobe zeigt ihre Brille, die sie nun trägt, nachdem die alte ausgerechnet am Morgen der Bezirksmeisterschaft kaputt gegangen ist.

Nach diesem Malheur hatte diesen Erfolg keiner mehr kommen sehen: Tischtennis-Talent Anna Josephine Grobe vom TSV Zweidorf-Wendeburg trat ausgerechnet am Morgen vor der Bezirksmeisterschaft auf den Bügel ihrer Brille – und der brach. Also spielte die Zehnjährige ohne Brille und holte tatsächlich zweimal Bronze.

mehr
Basketball im Bezirk
Oliver Küpper (am Ball) und Union Groß Ilsede bezwangen den TSV Winnigstedt mit 71:40 und feierten damit den dritten Sieg in Folge.

Arg unter die Räder kam Basketball-Bezirksoberligist TSV Edemissen, unterlag er doch in Göttingen mit 49:72. Siege gab es hingegen für die Bezirksklassen-Teams: Groß Ilsede setzte sich gegen den TSV Winnigstedt mit 71:40 durch, und der Zweite aus Vechelde gewann bei Schlusslicht USC Braunschweig mit 79:63.

mehr
Tischtennis-Landesliga
Nina Fischer behielt im Schluss-Einzel die Nerven.

Weil Nina Fischer im Schluss-Einzel dem Druck standhielt, retteten die Tischtennis-Spielerinnen der SG Ölsburg in der Landesliga ein 7:7-Remis beim RSV Braunschweig IV. Fan-Hilfe gab es vom Bezirksoberliga-Team des MTV Groß Lafferde mit Fischer-Schwester Kirsten Geske, das gleichzeitig in der RSV-Halle spielte.

mehr
1 3 5 6 ... 555
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.