Menü
Anmelden
Sportbuzzer Hannover 96

Eine Verpflichtung von Jhon Cordoba ist bei 96 derzeit kein Thema. Die Freundschaft zwischen Köln-Sportdirektor Armin Veh und Horst Heldt könnte einen Wechsel jedoch noch möglich machen.

10:16 Uhr
Anzeige

Hannover 96

14 Millionen fordert der 1. FC Köln derzeit noch für seinen Stürmer Jhon Cordoba. Auch eine Leihe wäre für Hannover 96 aktuell zu teuer. "Daher haben wir das Thema beendet", bestätigt 96-Boss Martin Kind. Doch womöglich könnte Köln noch auf die Roten zukommen. Die Freundschaft zwischen Armin Veh und Horst Heldt und der Faktor Breitenreiter sollten helfen.
Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach sind nicht nur Konkurrenten bei einem Füllkrug-Transfer. Auch Bobby Wood ist in Hannover wie auch Gladbach ein Thema. Klubchef Martin Kind setzt darauf, dass Trainer Breitenreiter Wood, wie einst Füllkrug, wiedererstarken lässt.
Florian Hübner ist schon da. Nun könnte auch Manuel Schmiedebach zu Union Berlin wechseln. Die Verhandlungen über einen Transfer des ehemaligen Kapitäns von Hannover 96 scheinen bereits weit fortgeschritten.
Alexander Meier wird nicht zu Hannover 96 wechseln, obwohl die Roten nach dem Abgang von Martin Harnik einen echten "Typen" gebrauchen könnten. Sportbuzzer-Redakteur Uwe von Holt meint, dass 96 neben den wuseligen Japanern und soliden Verteidigern auch dringend ein paar mitreißende neue Kräfte braucht.
Eintracht Braunschweig rüstet sich für 3. Liga: Mit Felix Burmeister nehmen die Löwen bereits den achten Neuzugang unter Vertrag.
Ex-96er Salif Sané feiert bei der WM in Russland erste Erfolge. Nach einer starken Leistung beim 2:1-Auftaktsieg gegen Polen hat es der senegalesische Nationalspieler in die Kicker-Elf des ersten WM-Spieltags geschafft - und das als einziger Spieler aus der Bundesliga.
Türkischen Medienberichten zu Folge soll Hannover 96 an Trabzonspor-Offensivmann Yusuf Yazici interessiert sein. Der 21-Jährige wird nach Angaben der Zeitung "Habertürk" auch von Inter Mailand und dem AC Milan umworben.
Genki bedeudet ,fit auf Japanisch. Fit ist Genki Haraguchi, der neue Offensivmann von Hannover 96. Das bewies er am Dienstag während Japans WM-Start, einem 2:1 gegen Kolumbien. 
Wenig Geld, mehr Risiko. So könnte man die Transfertaktik von Hannover 96 beschreiben. Von Takuma Asano über Branimir Hrgota bis Benedikt Höwedes: Der Sportbuzzer bewertet die Faktoren der bisherigen Transfers und Kandidaten. 
Zum Start in die WM feiert Japan einen Sieg gegen Kolumbien. Beim 2:1 über die volle Distanz mit auf dem Platz: 96-Neuzugang Genki Haraguchi. Der neue Hannoveraner feierte sein WM-Debüt. Wir haben das Minutenprotokoll für euch. 

Meistgelesen in Hannover 96

Anzeige
Anzeige