Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 17° wolkig
Sportbuzzer Hannover 96

96-Trainer André Breitenreiter attestierte seiner Elf nach dem Sieg die „richtige Eintstellung", während KSC-Trainer Alois Schwartz meinte, sein Team habe heute „richtig auf die Fresse bekommen."

19.08.2018
Anzeige

Hannover 96

6:0-Sieg über Karlsruhe und folglich viele positive Ansätze bei Hannover 96. Trainer André Breitenreiter lächelte nach Abpfiff. Wer sich eurer Ansicht nach besonders hervorbrachte und sich über die Anerkennung seiner Leistung freuen darf, seht Ihr in unserer Galerie. 
6:0 gegen den Karlsruher SC! Das ist ein mehr als ordentlicher Start für Hannover 96 in die neue Spielzeit, zugegebenermaßen gegen einen überforderten Drittligisten. Unser Redakteur Tobias Manzke war im Wildparkstadion und schildert im Video seine Eindrücke.
Nur acht Minuten benötigte Hendrik Weydandt, um weiter an seinem modernen Fußball-Märchen zu schreiben. Nach seiner Einwechslung gegen den KSC traf der Stürmer doppelt mit links und empfiehlt sich damit dauerhaft für den Profikader. Die Kollegen sind jedenfalls sehr angetan vom neuen Mann mit der Rückennummer 26.
Das Ergebnis war überdeutlich: Am Ende schenkte Bundesligist Hannover 96 dem zwei Klassen tiefer spielendem Gastgeber Karlsruher SC ein halbes Dutzend Tore ein. Die Akteure der "Roten" äußerten sich nach dem Schlusspfiff naturgemäß hochzufrieden.
Zum Auftakt in die neue Saison musste Hannover 96 im DFB-Pokal beim Karlsruher SC antreten. Die Aufgabe im Wildparkstadion löste das Breitenreiter-Team souverän, führte schon zur Pause mit 3:0. Am Ende stand ein ungefährdetes 6:0.
Hannover 96 zieht durch ein 6:0-Sieg über den Karlsruher SC souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Neben Ihlas Bebou und Niclas Füllkrug trafen auch die Neuzugänge Kevin Wimmer, Takuma Asano sowie Hendrik Weydandt. Gebt den 96-Profis eure Noten für die Leistung im Pokalspiel.
2013 verließ Johannes Eggestein den TSV Havelse um in der Jugend vom SV Werder Bremen seinem Traum vom Profifußball näher zu kommen. Ein weiterer Meilenstein ist Eggestein, mittlerweile schon in der Bundesliga zum Einsatz gekommen, jetzt gelungen: Im DFB-Pokal schoss er sein erstes Pflichtspieltor für die Werderaner.
Der Saisonstart ist Hannover 96 definitiv geglückt: In der 1. Runde des DFB-Pokals fertigt die Mannschaft von André Breitenreiter Drittligist Karlsruher SC mit 6:0 (3:0) ab. Hendrik Weydandt gelingt in der Schlussphase ein Doppelpack.
Bundesligist Hannover 96 will gegen Traditionsklub Karlsruhe den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen. Live im TV, Stream und Ticker: Die Roten zu Gast im Wildpark so könnt ihr das Spiel sehen! 
Wir wollten es von euch wissen: Wenn soll 96-Trainer André Breitenreiter in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den Karlsruher SC in die Startelf berufen? Über 250 User haben abgestimmt. Wir zeigen euch, wenn ihr gewählt habt.

Meistgelesen in Hannover 96

5
Hannover 96

Leihgebühr, Gehalt, Kaufoption - Das kostet Wunschstürmer Bobby Wood

6
Hannover 96

96-Traingslager in Belek - 2014/2015: Ganz schön nass hier

Anzeige
Anzeige