Menü
Anmelden
Sportbuzzer Fußball

Mittelfeldstar Mesut Özil will nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Sein Kumpel Jerome Boateng hat darauf reagiert, genau wie TV-Moderatorin Dunja Hayali und weitere Promis. Die Reaktionen zum Özil-Rücktritt im Überblick. 

11:19 Uhr
Anzeige

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich zu Mesut Özils Rücktritt aus der Nationalmannschaft zu Wort gemeldet - und greift dessen Erklärung mit deutlichen Worten an.

09:46 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Ihr unkomplizierter Weg zur Anzeige in der PAZ: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Mesut Özil hat in einer dreiteiligen Internet-Erklärung nach der Affäre um sein Erdogan-Foto seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Mit seinem Rundumschlag hat er einen völlig falschen Weg gewählt, meint SPORTBUZZER-Redakteur Manuel Becker. 

07:25 Uhr

Mesut Özil ist am Sonntag aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten und nicht nur in Deutschland fand diese Entscheidung Beachtung. Der SPORTBUZZER hat auch die internationalen Pressestimmen zusammengetragen. 

22.07.2018

Live im TV und im Stream: Klopp gegen den BVB – So könnt Ihr das Spiel auch kostenlos sehen!

22.07.2018
Anzeige

Nach der Erdogan-Affäre: Mesut Özil hat am Sonntag verkündet, dass er nicht länger für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen wird. 

07:26 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Mesut Özil hat am Sonntag via Twitter sein Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan verteidigt und kurz danach DFB, deutsche Medien und einige seiner Sponsoren kritisiert. Wie reagieren die Menschen darauf? Der SPORTBUZZER zeigt die Netzreaktionen.  

22.07.2018

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat nach den Erklärungen von DFB-Star Mesut Özil zu dem Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan reagiert und den Nationalspieler scharf kritisiert. 

22.07.2018

Benedikt Höwedes scheint auf Schalke keine Zukunft zu haben. Doch wie geht es mit ihm weiter? Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf soll Interesse am deutschen Weltmeister haben. 

22.07.2018

Zunächst äußerte sich Mesut Özil via Twitter direkt zum Erdogan-Foto, nun legt er auf der Plattform nach und greift den DFB, Medien und einige seiner Sponsoren an.

22.07.2018
Anzeige
Anzeige