Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Eintracht Braunschweig Mannschaft zeigte „viel Moral“
Sportbuzzer Eintracht Braunschweig Mannschaft zeigte „viel Moral“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:28 13.02.2015
Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht. Quelle: dpa (Archiv)

„Bis zum 1:1 haben wir das Spiel kontrolliert. Dann bekommen wir nach zwei guten Flanken zwei Gegentore, die das Spiel kippen.“ Mit dem direkten Elfer sei es dann sehr schwer geworden.

„Die Moral, weiter zu fighten und spielerische Mittel einzusetzen, um die Partie noch zu drehen, war das was ich sehen wollte. Aber Bochum hat unsere momentanen Schwächen ausgenutzt und wir haben die Partie verloren“, bedauert der Trainer.

jti

Braunschweig. Eintracht Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht fordert von seinem Team am Freitag beim VfL Bochum (Anpfiff 18.30 Uhr) Wiedergutmachung. „Wir müssen eine Reaktion zeigen“, sagt der Coach des Zweitligisten.

12.02.2015

Braunschweig. Eintracht Braunschweig startet mit einer Fußballschule. Das Angebot richtet sich an fußballinteressierte Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren und erweitert die erfolgreichen Feriencamps um zusätzliche Förderkurse und ein Perspektivteam. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

11.02.2015

Braunschweig. Statt eines Sprungs nach oben gab es für Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig in der Tabelle den Fall auf Platz fünf. Aber über den Aufstieg macht sich Trainer Torsten Lieberknecht ohnehin keine Gedanken.

09.02.2015