Menü
Anmelden
Wetter heiter
14°/ 2° heiter
Sportbuzzer Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig steht nach der Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden wieder unter Zugzwang. Gegen den direkten Konkurrenten Fortuna Köln muss dringend ein Dreier her, um die Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Am Samstag um 14 Uhr gastieren die Löwen bei den Domstädtern. 
Die Bäume wachsen halt doch nicht in den Himmel. Nach vier Spielen ohne Niederlage ging Eintracht Braunschweig mal wieder als Verlierer vom Platz. Gegen den SV Wehen Wiesbaden gab es daheim ein 2:3. Die Blau-Gelben sind dadurch weiter Vorletzter und haben jetzt vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.
Nach zwei Siegen im Jahr 2019 ist die Aufbruchstimmung bei Eintracht Braunschweig erst einmal passé. Gegen den SV Wehen Wiesbaden setzte es eine 2:3-Heimniederlage. Die Mannschaft von Trainer André Schubert in der Einzelkritik.
Das Jahr 2019 lässt sich aus Sicht der personell runderneuerten Eintracht Braunschweig richtig gut an. In der 3. Liga Nord setzten sich die Löwen auch beim FSV Zwickau durch. Wie waren die Gelb-Blauen beim 1:0 in Form? Das ist die Einzelkritik.
Zweites Spiel des Jahres, zweiter Sieg für Eintracht Braunschweig - und plötzlich ist die Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga wieder groß. Dem 2:0 gegen Hansa Rostock hat das Team von André Schubert ein 1:0 beim FSV Zwickau folgen lassen.
Eintracht Braunschweig will seine Aufholjagd am Montagabend beim FSV Zwickau fortsetzen. Der Sieg gegen Hansa Rostock hat neues Selbstvertrauen entfacht und den Glauben an den Klassenerhalt verstärkt. Die Neuzugänge zeigten gute Leistungen. 
Der Drittligist hat den Außenspieler mit sofortiger Wirkung bis Saisonende verliehen.
Eintracht Braunschweig punktet das dritte Mal in Folge, das hat es in der laufenden Saison noch gar nicht gegeben. Gegen Hansa Rostock setzte sich die Mannschaft von André Schubert verdient mit 2:0 durch.
Nach fünf Wochen Punktspielpause sind die Rostocker mit einer 0:2-Niederlage beim Tabellenletzten gestartet. Nach einer enttäuschenden Leistung haderten Spieler und Trainer auch mit dem Schiedsrichter. Wir haben in allen Bereichen Luft nach oben, urteilte Coach Härtel.
Beim Pflichtspiel-Debüt von Chefcoach Jens Härtel muss der FC Hansa Rostock in der 3. Liga eine Niederlage einstecken. Pascal Breier und Oliver Hüsing vergeben gute Chancen auf den Ausgleich.

Meistgelesen in Eintracht Braunschweig