Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sportbuzzer Britta Spandau siegt in der Einzel- und Paarwertung
Sportbuzzer Britta Spandau siegt in der Einzel- und Paarwertung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.08.2018
Britta Spandau war nicht zu bezwingen. Quelle: verein
Peine

Doppelerfolg für Britta Spandau: Denn die Minigolferin (MGC Peine) sicherte sich beim Harz-Heide-Pokalturnier nicht nur Rang eins im Einzel, sondern auch in der Paarwertung gab sie zusammen mit ihrem Mann Christian der Konkurrenz das Nachsehen.

Insgesamt 65 Spieler und Spielerinnen aus 14 Vereinen des ganzen Bundesgebietes rivalisierten beim Salzgitteraner Pokalturnier um Sieg und Platz. Für den Peiner Miniaturgolf-Club mit seinen zehn Mannschafts- und Einzelspielern Motivation genug, bei der 25. Auflage des TSV wieder kräftig durchzustarten. Vier Durchgänge waren diesmal bei bester Wetterlage zu spielen. Dabei gelang es Britta Spandau, ihren Vorjahressieges bei den Frauen zu wiederholen. Nach vier Runden setzte sie sich mit 90 Schlag (22, 22, 22, 24) durch und gewann damit den Pokal. Zweite wurde Vereinskameradin Kerstin Fellenberg mit 102 Schlag (23, 29, 27, 23).

Zudem verteidigte Spandau mit ihrem Mann Christian, der mit 80 Schlag (19, 20, 21, 20) den Gesamtsieg für den TSV errang, auch den ersten Platz in der Paarwertung. Mit insgesamt 170 Schlag und einem Schnitt von 21,250 ließen sie die Konkurrenz hinter sich.

Die Peiner Seniorin Heiderose Pfriem dagegen verfehlte den ersten Platz in ihrer Kategorie mit sieben Schlag Differenz nur knapp. Mit 103 Schlag (27, 25, 23, 28) und dem zweiten Platz blieb ein erneuter Sieg für sie aus. Pfriem unterlag Cornelia Kampe vom TSV, die derzeit bestens aufgelegt ist. Den dritten Rang sicherte sich die Peinerin Christa Fellenberg (105/26, 29, 24, 26).

Weniger erfolgreich waren die Peiner dagegen in der Teamwertung. Bei knappen Ergebnissen musste sich das Peiner Team mit Christa und Kerstin Fellenberg, Britta Spandau, Uwe Engelmann und Dieter Knietsch den fünften Platz mit SVGA Gebhardshagen teilen – beide kamen jeweils auf 509 Schlag.

Von Redaktion