Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Rückkehr: Gerhardt spielte 13 Jahre für den FC und kehrt heute als VfLer nach Köln zurück, auch Ex-Geißbockklub-Präsident Overath (Foto r.) will nach langer Zeit mal wieder ins Stadion kommen.

Köln. Am Mittwoch hatte Yannick Gerhardt vor seiner Rückkehr mit dem VfL zu seinem Ex-Verein 1. FC Köln gesagt: „Ich wünsche mir, dass es keine Pfiffe gibt.“ Die dürfte es am morgigen Samstag (15.30 Uhr), wenn der Wolfsburger Fußball-Bundesligist beim Geißbock-Klub spielt, auch nicht geben, denn die FC-Fans haben einen anderen Ex-Kölner im Visier: Wolfgang Overath.

mehr
VfL Wolfsburg
Hat noch keine Freigabe aus Katar erhalten: VfL-Rückkehrer Ashkan Dejagah.

Keine Personalveränderungen, aber wohl im anderen System: Ohne Rückkehrer Ashkan Dejagah und den wiedergenesenen Daniel Didavi tritt der Wolfsburger Fußball-Bundesligist am Samstag (15.30 Uhr) beim 1. Köln an. Während VfL-Trainer Valérien Ismaël dem Ex-Stuttgarter nach seiner Knie-OP noch etwas Zeit gibt, fehlt bei Dejagah weiterhin die Freigabe vom katarischen Fußballverband.

mehr
VfL Wolfsburg
Wollte den VfL nicht im Stich lassen: Luiz Gustavo.

Wolfsburg. Viel wurde in den vergangenen Wochen über seine Zukunft diskutiert: Vor allem Juventus Turin wollte VfL-Profi Luiz Gustavo verpflichten. Doch der Brasilianer entschied sich für einen Verbleib in Wolfsburg. Denn: Er wollte den Klub in der schweren Phase nicht im Stich lassen.

mehr
VfL Wolfsburg
Guter Eindruck im Training: VfL-Spielmacher Daniel Didavi.

Ist die Leidenszeit von Daniel Didavi nun endlich vorbei? Lange Zeit musste der Spielmacher nach seiner Knie-OP aussetzen. Jetzt befindet sich der 26-Jährige auf einem guten Weg - und könnte schon am Samstag in Köln wieder im Kader stehen.

mehr
Großes AZ/WAZ-Interview
 Sprach im WAZ-Interview über die Transferperiode, seinen Ex-Chef Klaus Allofs und die Ziele für die Rückrunde: VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.

Vom Tellerwäscher bis ins Management bei einem Fußball-Bundesligisten – so ähnlich wird der Werdegang von Olaf Rebbe gern von bundesweit erscheinenden Medien beschrieben. Rebbe selbst mag es nicht, weil er ungern im Mittelpunkt steht. Im Interview mit den WAZ-Sportredakteuren Engelbert Hensel und Marcel Westermann blickt Rebbe zurück, aber auch nach vorn.

mehr
VfL Wolfsburg

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss im Spiel beim 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr) wohl doch noch auf Rückkehrer Ashkan Dejagah verzichten. "Wir warten weiterhin auf die Freigabe. Es gibt noch einige Details zu klären", sagte VfL-Sportchef Olaf Rebbe am Donnerstag.

mehr
VfL Wolfsburg
Will mit dem VfL wieder nach oben: Yannick Gerhardt lief insgesamt 13 Jahre lang im Trikot des 1. FC Köln auf. Am Samstag kehrt der 22-Jährige als Wolfsburger und Teamkollege von Luiz Gustavo (kl. Bild h.) ins Rhein-Energie-Stadion zurück und will dort drei Punkte entführen.

Insgesamt 13 Jahre lief er im Trikot des 1. FC Köln auf, durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften und feierte 2013 sein Bundesliga-Debüt: Für Yannick Gerhardt ist die Rückkehr ins Rhein-Energie-Stadion am Samstag etwas ganz Besonderes. Obwohl die Kölner in der Tabelle deutlich besser dastehen, bereut der Nationalspieler seinen Wechsel zum Wolfsburger Fußball-Bundesligisten nicht.

mehr
VfL Wolfbsrg
Wolfsburgs Mann für die Rekorde: Torwart und Kapitän Diego Benaglio.

Spannende Wochen stehen ihm bevor: VfL-Torhüter Diego Benaglio geht in der Rückrunde auf Rekordjagd. Schon am kommenden Samstag kann der Kapitän mit einem Einsatz beim 1. FC Köln die meisten Partien als Spieler des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten nachweisen.

mehr
1 3 5 6 ... 244