Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
VfL Wolfsburg
Auch ohne Didavi nach München

Ohne seine beiden offensiven Mittelfeldspieler Julian Draxler und Daniel Didavi hat der VfL Wolfsburg am Freitagnachmittag seine Reise zum Bundesliga-Spiel beim FC Bayern angetreten.

mehr
Fußball-Bundesliga: Linksverteidiger im Leipzig-Visier
Wird von Leipzig gejagt: Gian-Luca Itter.

Droht dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg der Verlust seines Nachwuchs-Juwels Gian-Luca Itter? Laut Kicker umwerben Arsenal London und RB Leipzig den Linksverteidiger, Nationalspieler und Nachwuchsspieler des Jahres.

mehr
VfL Wolfsburg
Es gibt wahrlich angenehmere Aufgaben: VfL-Trainer Valérien Ismaël war bei den Wolfsburgern bisher glücklos. Am Samstag muss er mit seinem Team zum FC Bayern - und in der größten Krise der Vereinsgeschichte müssen dringend Punkte her.

Seine Bilanz ist ernüchternd: Nur einen Sieg holte VfL-Trainer Valérien Ismaël aus seinen sechs Spielen als Coach des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten - und am Samstag (15.30 Uhr) geht‘s zu Meister FC Bayern. Im Hintergrund beschäftigt sich der VfL bereits mit möglichen Nachfolgern (WAZ berichtete).

mehr
VfL Wolfsburg
Er will weg – und darf es wohl auch: Aber Draxlers möglicher neuer Klub muss mindestens 36 Millionen Euro zahlen.

Julian Draxler - er war im Sommer 2015 als großer Hoffnungsträger von Schalke zum VfL gewechselt. Jetzt, in der bevorstehenden Winter-Transferperiode, will die Nummer 10 der Wolfsburger schon wieder gehen. Nach WAZ-Informationen hat der Nationalspieler nun ein Preisschild: Für mindestens 36 Millionen Euro darf der Offensivmann weg.

mehr
VfL Wolfsburg

Bei seiner Vorstellung im Sommer hatte Mario Gomez ehrlich zugegeben, dass er mit dem VfL international spielen möchte, sonst könnte er nach einem Jahr schon wieder weg sein. Die Wölfe drohen das Ziel Europa zu verfehlen. Und dennoch kann sich der Stürmer jetzt vorstellen, weiterhin in Wolfsburg zu bleiben.

mehr
VfL Wolfsburg
Zurück im Mannschaftstraining: Jung (l.) könnte noch in diesem Jahr wieder für den VfL in der Bundesliga spielen. Im Februar (Bild re.) erlitt er beim Spiel in Gent einen Kreuzbandriss.

Endlich ist er wieder da: Nach seinem Kreuzbandriss und mehr als neun Monaten Pause bestritt VfL-Profi Sebastian Jung am Samstag sein erstes Pflichtspiel - für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg. Für den Sprung ins Bundesliga-Team braucht der Rechtsverteidiger aber noch ein wenig Zeit.

mehr
VfL Wolfsburg
Dieses Jahres-Restprogramm hat's in sich: Erst muss der VfL zu den Bayern (l.), dann kommt Frankfurt (M.) und schließlich geht's nach Gladbach (r.).

Wolfsburg. Erst bei Rekordmeister FC Bayern, dann kommt das Überraschungsteam aus Frankfurt und kurz vor dem Fest geht‘s für den VfL zu den heimstarken Borussen nach Mönchengladbach: Der Wolfsburger Fußball-Bundesligist hat bis Weihnachten noch drei ganz, ganz schwere Partien vor der Brust.

mehr
VfL Wolfsburg
Eine naheliegende, eine nicht ganz neue und eine überraschende Idee: Die Trainer Bruno Labbadia, Paulo Sousa und David Wagner (v. l.).

Seit Dienstag bereitet Valérien Ismaël das Team des VfL Wolfsburg auf das Fußball-Bundesliga-Spiel am Samstag bei Bayern München vor. Nach nur einem Sieg in sechs Spielen steht der Coach unter Druck – aber noch deutet nichts auf eine kurzfristige Bewegung in der Wolfsburger Trainerfrage hin.

mehr
1 3 4 ... 218