Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zwergenspiele: Wieder ein Teilnehmer-Rekord

Leichtathletik Zwergenspiele: Wieder ein Teilnehmer-Rekord

Bei zahlreichen Geschicklichkeits- und Sportübungen erhalten Kinder einen spielerischen Einblick in die Leichtathletik - das Konzept der „Zwergenspiele“ der LG Peiner Land kommt an.

Voriger Artikel
„Viele haben nicht richtig mitgezogen“
Nächster Artikel
1:2! Eintracht verliert in Nürnberg

Huckepack-„Puzzlesprint“: Eine Station aus den Vorjahren.

Quelle: kno

Auch für die vierte Auflage am heutigen Sonnabend in der Edemissener Sporthalle verzeichnet die LG einen Teilnehmerrekord. „Mit 14 Mannschaften aus dem Peiner und Hannoveraner Raum haben wir erneut einen großen Zuspruch erhalten“, freut sich Organisator Steffen Knoblauch.

Ein Team besteht aus mindestens acht Kindern. Rund 140 junge Sportler werden erwartet. Und es hätten sogar noch mehr sein können. „Es ist schade, dass sich die Grundschulen nicht beteiligen, obwohl sie rechtzeitig informiert wurden“, bedauert Steffen Knoblauch. Er hat sich mit seinem Helferteam der LG Peiner Land wieder spaßige Stationen für die Sechs- bis Neunjährigen ausgedacht.

Egal ob Erster oder Letzter - „niemand geht mit leeren Händen nach Hause“, verweist Knoblauch auf gesponserte Überraschungskisten und Urkunden für die Teilnehmer. Die können sich auch ein Autogramm holen. Denn die Stabhochsprung-Talente der LG, der Deutsche Vizemeister Robin Pieper und sein Zwillingsbruder Jan werden nicht nur ihren Sport präsentieren sondern auch Autogramme schreiben. „Das war im vergangenen Jahr das Highlight“, erinnert Knoblauch.

kno

Voriger Artikel
Nächster Artikel