Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zweitliga-Spieler Zanssen räumt in Vechelde ab

Badminton Zweitliga-Spieler Zanssen räumt in Vechelde ab

250 Badminton-Spieler aus ganz Deutschland kämpften in Vechelde um den Herzog-Ferdinand-Pokal. Ein Zweitliga-Spieler aus Bettmar räumte richtig ab.

Hart umkämpfte Spiele: In der heißen Halle gingen die Teilnehmer an die Grenzen ihrer Kräfte. Der erfolgreichste Spieler des Turniers, der Bettmarer Henning Zanssen, der die Titel in allen drei Disziplinen der A-Klasse gewann , musste dafür 15 Spiele absolvieren. Zanssen ist zur neuen Saison vom Zweitliga-Absteiger BV Gifhorn zum Zweitligisten VfL Maschen vor die Tore Hamburgs gewechselt.

Viel Lob gab es für den MTV Vechelde, der das Turnier bereits zum siebten Mal ausrichtete. „Wir stecken viele, viele Vorbereitungsstunden in dieses Turnier, um es jedes Jahr ein wenig besser zu machen“, erklärte Organisations-Chef Björn Wirthsmann die Beliebtheit des Turniers.

Sieger und Peiner Platzierungen in der A-Klasse: DE: 1. Corinne Beutler (VfL Maschen); HE: 1. Henning Zanssen (VfL Maschen); DD: 1. Schindler/Beutler (VfB/SC Peine/VfL Maschen); HD: 1. Zanssen/Porath (Maschen/BV Gifhorn); MX: 1. Zanssen/Pils (Maschen/Gifhorn), 2. Burmeister/Schindler (Maschen/VfB/SC Peine). Weitere Ergebnisse folgen.

röv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.