Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zwei Clauener zielen bei Deutscher Meisterschaft

Bogensport Zwei Clauener zielen bei Deutscher Meisterschaft

Drei Tage lang werden von heute an die Bogensportfans ins hessische Dietzenbach schauen. Dort finden die Deutschen Meisterschaften statt. Aus dem Kreisschützenverband haben sich mit Gerhard Gefäller und Eckhard Frerichs (beide BSC Clauen) zwei Aktive qualifiziert.

Erfahrung haben die beiden Clauener genug. Im Ligawettbewerb schießen sie seit Jahren in der Regionalliga oder sogar in der ersten und zweiten Bundesliga. „Eine Deutsche Meisterschaft ist aber noch immer etwas Besonderes“, sagt der 48-jährige Frerichs, der als amtierender Niedersachsenmeister heute ab 9 Uhr an die Schusslinie tritt, um seine 60 Pfeile auf die 18 Metern entfernten Scheiben abzufeuern.

In Salzgitter hat er bei seinem Titelgewinn 562 Ringe erzielt – ein erstklassiges Ergebnis. „Ich strebe in Dietzenbach erneut über 550 Ringe an“, betont Frerichs. Dafür hat er zuletzt bis zu dreimal die Woche trainiert. Denn die nationale Konkurrenz sei immer stärker geworden.

Über mangelnde Konkurrenz braucht sich auch Gerhard Gefäller nicht beklagen. Er geht in der Schützenklasse, der Hauptklasse der Meisterschaft, an den Start. Für den 46-Jährigen ist schon die Teilnahme ein großer Erfolg. Nur hauchdünn schaffte Gefäller den Sprung auf den Zug nach Dietzenbach. Er schoss bei den Landesmeisterschaften 554 Ringe – also einen Ring mehr als die festgesetzte Norm.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.