Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zumba oder Yoga testen: Gesundheitssporttag in Groß Ilsede

Gesundheitssport Zumba oder Yoga testen: Gesundheitssporttag in Groß Ilsede

16 verschiedene Angebote, 11Übungsleiter und hoffentlich ganz viele Teilnehmer: VT Union Groß Ilsede richtet am kommenden Sonntag einen großen Gesundheitssporttag aus.

Voriger Artikel
Sigrun Stark rettet Münstedts Remis
Nächster Artikel
Spannender Abstiegskampf im Derby

Übungsleiterin Miluska Eberhard bietet den Trendsport Zumba an. Das Fitness-Tanz-Angebot bei VT Union kommt gut an.

Quelle: im

Von 10 bis 19 Uhr können Interessierte im Komed auf dem Hüttengelände zum Beispiel in das Fitness-Angebot Aroha hineinschnuppern, beim Yoga entspannen oder ihren Rücken stärken.

Vorstandsmitglied Klaus Knicker hat gemeinsam mit Malte Scharenberg und Jaqueline Brandes, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr im Sport bei VT Union absolvieren, den Gesundheitssporttag geplant. „Das war ein ziemlich großer Aufwand“, verdeutlicht Knicker, der deshalb umso mehr hofft, dass das umfangreiche Angebot angenommen wird. Teilnehmen kann jeder - und zwar kostenlos.

Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht nötig, es gibt Angebote für verschiedene Altersklassen. „Ich hoffe, es trauen sich auch einige Männer“, sagt Knicker. Tai-Chi-Chuan-Übungsleiterin Andrea Opitz etwa würde ihre Gruppen gerne mit Männern verstärken. Die Bewegungsabläufe, die auch gerne als innere Kampfkunst bezeichnet werden, würden sicherlich auch Männer ansprechen, ist sich Knicker sicher.

Der stellvertretende Vorsitzende von VT Union wird auch selber etwas ausprobieren: „Eine Klangschalen-Massage hat mich schon immer gereizt“, sagt er. Beim Gesundheitssporttag bietet Nicole Ammermann die Entspannungseinheiten gleich zweimal an.

Von A wie Aroha bis Z wie Zumba - 16 verschiedene Angebote haben die Planer organisiert. Aus einem guten Grund: VT Union möchte die Gesundheitssport-Sparte ausbauen. „Immer mehr Menschen, vor allem Frauen sind an solchen Angeboten interessiert“, verweist Knicker auf ein geeignetes Mittel gegen Mitgliederschwund im Verein.

Auch wenn die Mitglieder es aus Kostengründen ablehnten, dass der Verein das alte Sparkassen-Gebäude kauft, um an der Gerhardstraße ein Sport- und Begegnungszentrum entstehen zu lassen, sei es weiterhin das Ziel, Vormittagsangebote im Gesundheitssport zu realisieren. Beim Gesundheitssporttag sollen möglichst viele nun auf den Geschmack kommen. „Bei entsprechender Nachfrage werden wir versuchen, danach neue Kurse anzubieten“, betont Knicker.

Interessierte können ohne vorherige Anmeldung in den Komed auf dem Ilseder Hüttengelände kommen. Es können auch mehrere Kurse am Tag belegt werden.

cm

Zeitplan und Angebote auf einen Blick

10 bis 11 Uhr: Nordic-Walking, Haltungsanalyse, Rücken-Fit und Yoga.

11.10 bis 12.10 Uhr: Basenfasten, Homöopathie bei Sportverletzungen (was hilft bei Verstauchung, Zerrung oder Prellungß), Aroha (Fitness-Tanz mit spannungsvollen und entspannenden Elemente zur Musik).

12.20 bis 13.20 Uhr: Qi Gong, Klangschalen-Massage.

13.20 bis 14.20 Uhr: Tai Chi Chuan, präventive Wirbelsäulen-Gymnastik, Zumba (Tanz-Fitness-Kursus zu lateinamerikanischer Musik).

14.20 bis 15.20 Uhr: Nordic Walking, Tipps für ausgewogene Ernährung, Demenzprophylaxe (mit Musik und Tanz das Gehirn trainieren), Klangschalen-Massage.

15.30 bis 16.30 Uhr: Herzgruppe, Beweglichkeit im Alter, Yoga.

16.40 bis 17.40 Uhr: Qi Gong, Homöopathie bei Sportverletzungen, Aroha.

17.50 bis 18.50 Uhr: Tai Chi Chuan, Zumba.

Voriger Artikel
Nächster Artikel