Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Zu verkrampft: SG verschenkt einen Punkt

Handball-Regionsoberliga Zu verkrampft: SG verschenkt einen Punkt

Einen Rückschlag im Kampf um den Klasserhalt in der Handball-Regionsoberliga der Frauen erlitt die SGH Peine: Sie verlor in Lehre. Dagegen holte die ebenfalls abstiegsgefährdete SG Zweidorf/Bortfeld II einen Punkt, bleibt aber dennoch Tabellenletzter.

SG Zweidorf/Bortfeld II – HF Helmstedt-Büddenstedt 13:13 (9:7). „Wir haben einen Punkt verschenkt. Eigentlich hätten wir gewinnen müssen“, erklärte SG-Spielerin Caroline Sage, deren Team in Halbzeit eins gut spielte. „Außerdem hat jede Spielerin für die andere mitgearbeitet“, sagte Sage. Lohn war die Pausenführung.

„Leider haben wir dann den Beginn der zweiten Hälfte verschlafen“, ärgerte sich Sage. Der Angriff habe die Chancen nicht mehr konsequent genug genutzt. Dennoch sah es beim Stand von 13:10 noch nach einem Zweidorfer Sieg aus. „Aber in den letzten zehn Minuten haben wir viel zu verkrampft und überhastet gespielt. Wir hatten wohl einfach Angst zu gewinnen“, resümierte Sage.

SG: Grobe, Sonnenberg (2), Friese (5), Malzahn, Scholz, Lehne (3).

VfL Lehre – SGH Peine 27:22 (12:9). „Wir haben verdient verloren, weil wir aus den Fehlern des Hinspiels nichts gelernt haben“, gestand SGH-Spielerin Anja Hansen, deren Team nach nur wenigen Minuten mit 2:7 hinten lag. „Anschließend haben wir Moral gezeigt und uns bis auf zwei Tore wieder herangekämpft.“ Doch die zweite Halbzeit begann wie die erste: Lehre dominierte und erhöhte auf 19:13.

Aber erneut bewies die SGH Kampfgeist und verkürzte zehn Minuten vor Ende auf 17:20. Zu mehr reichte es jedoch nicht, auch weil es für die Peinerinnen in der Schlussphase vier Zweiminuten-Strafen gab. „Die haben uns um einen möglichen Ausgleich gebracht“, bedauerte Anja Hansen. Fazit: Um die Klasse zu halten, „müssen wir in den noch mehr Einsatz zeigen“.

SGH Peine: Kühnholz (6), Winkel (5), Dettmar (5), Kamlah (2), Voiges (2), Fornefett (1), Willnauer (1).

mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.