Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Weltrekord-Versuch in der Gunzelinhalle

Budo-Sport Club Weltrekord-Versuch in der Gunzelinhalle

Von Karate bis Kung Fu: Zum Kampfsport-Großereignis lädt der Budo-Sport Club Peine heute in die Gunzelinhalle ein. Der Klub richtet den internationalen Wettkampf „German Classics“ aus. Die ersten Vorführungen starten um 11 Uhr. Gegen 14 Uhr wird es einen Weltrekord-Versuch geben.

Voriger Artikel
Sonntagskrimi für Peine
Nächster Artikel
550 Kampfsportler lassen es krachen

Auch Schüler treten bei den German Classics an.

Bei dem Wettkampf gibt es Sonderkategorien wie Show und Bruchtest. In der Kategorie Bruchtest werden Bretter und Platten aus den verschiedensten Materialien zerschlagen. „Manfred Laß aus Bliedersdorf hat angekündigt, einen Weltrekord bei seinem Power-Bruchtest aufstellen zu wollen“, sagt Rebecca Köpp, Trainerin und Athletin beim BSC Peine. Laß zertrümmerte bei seinem letzten Weltrekord 27 Porenbetonsteine, welche zu vier Fensterrahmen aufgestellt waren, in einer Zeit von 4,39 Sekunden.

Gekämpft wird aber auch, in verschiedenen Stilrichtungen. Ob Farbgurt oder Schwarzgurt – Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet, Dänemark, den Niederlanden und Österreich werden in 88 verschiedenen Kampfklassen antreten. Ob im Katabereich, für Karate und Kung Fu, oder im Semikontakt oder Leichtkontakt für Kickboxer – „Die Zuschauer werden ihren Spaß haben“, verspricht Rebecca Köpp.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.