Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Weisgerber holt EM-Silber in Ungarn

Marathonlauf Weisgerber holt EM-Silber in Ungarn

Den zweiten Platz holte Frank Weisgerber bei der Senioren-Europameisterschaft im Marathonlauf mit der deutschen Mannschaft. Der Mödesser war der einzige Athlet aus dem Kreis Peine, der in Nyiregyházá (Ungarn) am Start war.

Bereits am Wettkampfmorgen lagen die Temperaturen über 30 Grad, und sie näherten sich gegen Mittag sogar der 40 Grad-Marke. Der Startschuss zum Marathon fiel um 8 Uhr. Unter den knapp 200 Läufern waren 26 deutsche Sportler und Sportlerinnen der Altersklassen 35+ vertreten.

„Der wellige, 14 Kilometer lange Kurs bot keinen Schatten“, bedauerte Weisgerber. Trotz der extremen Bedingungen konnte sich das Deutsche Team der Altersklasse 35/40 schnell nach vorn absetzen.

Weisgerber erreichte nach 3:47 Stunden das Ziel und landete in der Altersklasse M40 auf dem 14 Rang. Seine Mannschaftskollegen Steffen Meyer (M40) und Martin Lüttge-Varney (M35) liefen nach 3:00 und 3:30 Stunden ein.
Das deutsche Team musste in der Gesamtwertung nur Ungarn den Vortritt lassen und wurde für Strapazen mit der Silbermedaille belohnt.

„Die 19-stündige Rückfahrt fiel durch die Freude über die zweite internationale Silber-Medaille dann nicht mehr ganz so schwer“, sagte Weisgerber. Die erste hatte er 2007 bei der Senioren-Weltmeisterschaften im Crosslauf ebenfalls mit der deutschen Mannschaft gewonnen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.