Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Vorfreude auf Top-Spieler der Weltrangliste

Badminton Vorfreude auf Top-Spieler der Weltrangliste

Aufschlag in der Bielefelder Seidenstickerhalle: Vom heutigen Donnerstag an spielen Albert Fink (SV Lengede) und Björn Wirthsmann (MTV Vechelde) bei der Deutschen Badminton-Meisterschaft O19. Beide erwartet eine tolle Atmosphäre.

Albert Fink trifft heute in der ersten Runde ab 12 Uhr auf Dominic Becker (BC Bischmisheim), der in dieser Saison bereits in der Reserve des Deutschen Mannschaftsmeisters in der zweiten Liga ausgeholfen hat. Normalerweise spielt der Saarländer in der Oberliga für die dritte Mannschaft seines Vereins. „Kein leichtes Los, ich bin mit Dominic befreundet, aber ich freue mich auf das Spiel“, blickt Fink voraus. Kommt Fink weiter, folgt ein Kracher. In der zweiten Runde wartet Marc Zwiebler, Deutscher Meister und Weltranglisten-16.

Wirthsmann greift mit seinem Partner Alexander Ohk (BV Gifhorn) am Freitag in das Geschehen ein. Nach Freilos in Runde eins geht es ab 10 Uhr gegen Beck/Scherpen (Refrath/Langenfeld) oder Beier/Nirschl (Neuhausen). Beck und Scherpen spielen in der Regionalliga West, Beier/Nirschl spielen beim Fünften der 2. Bundesliga Süd. Dennoch sieht Wirthsmann überraschenderweise eine Chance: „Die Gegner der zweiten Runde sind machbar, vor allem wenn wir wieder die gute Tagesform von der Norddeutschen Meisterschaft abrufen können.“

Sollte ein Sieg tatsächlich gelingen, würde ein besonderes Erlebnis auf die Niedersachsen warten: Die nächsten Gegner wären die Nationalspieler Hopp/Schöttler vom Deutschen Mannschaftsmeister BC Bischmisheim. In der Weltrangliste werden sie an Position 30 geführt.

röv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.