Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Von Abba bis Biene Maja

Damen-Gymnastik Von Abba bis Biene Maja

Die Reifen kreisten, die Bänder zeichneten Wellen und Kreise in die Saal-Luft des Gasthauses Konrad und Keulen flogen in die Höhe. Mit zahlreichen Vorführungen feierten die Gymnastik-Gruppen des SV Anker Gadenstedt ihr 50-jähriges Bestehen. Eine besondere Ehre wurde Übungsleiterin Karin Seeger-Funke zu Teil.

Turnkreis-Vorsitzender Hans Rothe zeichnete die 68-Jährige für ihre großen Verdienste im Turnsport mit der goldenen Nadel des Turnkreises und dem Zinnteller des Turnbezirks Braunschweig aus. Seit 43 Jahren engagiert sich Seeger-Funke im SV Anker Gadenstedt. Die gebürtige Berlinerin übernahm im November 1966 die Leitung der Gymnastik-Gruppen, wirbelte unter anderem als Trainerin einer Kindergruppe. „Es macht mir großen Spaß, anderen eine Freude zu bereiten“, sagt die emsige Übungsleiterin, die auch den Sportabzeichen-Stützpunkt der Gemeinde Lahstedt leitet.

Freude bereiteten bei der Jubiläumsfeier auch die Stepp-Gruppe, die Aerobic-Kids, die Senioren-Gymnastik-Gruppe sowie die Just-for-Fun-Tanzgruppe des SV Anker. Letztere bekam viel Applaus für die Choreografie zu einem Abba-Medley und einen Biene-Maja-Tanz.
Rund 40 Frauen halten sich bei den Gymnastik-Übungen von Karin Seeger-Funke fit. Die 68-Jährige sorgt regelmäßig für Abwechslung beim Training. Mal gibt es Gymnastik mit Musik, mal mit Tüchern, mal wird gespielt, mal die Kraft und Kondition mit Hanteln oder Steppbrettern gestärkt. Auf zahlreiche Auftritte können die Frauen bereits zurückblicken, führten unter anderem beim Landesturnfest in Hannover oder zuletzt bei der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des SV Anker etwas vor.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.