Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Viermal Gold für den MTV-Nachwuchs

Leichtathletik Viermal Gold für den MTV-Nachwuchs

Erneut erfolgreich waren die Nachwuchs-Leichtathletinnen des MTV Vechelde beim landesoffenen Sportfest in Altwarmbüchen: gleich viermal holten sie Gold. Einer dieser Medaillen gab es für die U10-Mädchen, die sich wie im Vorjahr Platz eins in der Teamwertung des Dreikampfes sicherten.

Voriger Artikel
Starkes Kür-Debüt: Franziska Garbuszus siegt
Nächster Artikel
Zwei Tage Badminton mit 250 Spielern

Erfolgreich: (hinten von links) Cara Lippold, Nele Kramer, Melissa Ullner, Lene Wilke; (vorne v. l.) Laura Mecke, Nola Kramer und Jule Klinzmann.

Quelle: Mecke

Altwarmbüchen. Die Fahrt hat sich gelohnt: Erneut erfolgreich waren die Nachwuchs-Leichtathletinnen des MTV Vechelde beim landesoffenen Sportfest in Altwarmbüchen: gleich viermal holten sie Gold.

Eine dieser Medaillen gab es für die U10-Mädchen, die sich wie im Vorjahr Platz eins in der Teamwertung des Dreikampfes sicherten.

Dabei war die Konkurrenz groß, gingen doch neun Teams an den Start. Doch Nele Kramer, Laura Mecke, Lene Wilke, Jule Klinzmann und Cara Lippold präsentierten sich in ausgezeichneter Verfassung und siegten souverän mit 3872 Punkten vor dem Zweitplatzierten.

Der Vorsprung auf den TV Lohnde betrug in der Endabrechnung satte 313 Zähler. Zudem verbesserten sich die Vechelderinnen im Vergleich zum Vorjahr auch noch um 390 Punkte.

Und auch bei den jüngsten Starterinnen (W6) durfte der MTV Vechelde jubeln. Denn Nola Kramer stand gleich zweimal ganz oben auf dem Treppchen. Sie gewann sowohl den Dreikampf (594) als auch den 800-Meter-Lauf in 3:29,7 Minuten.

Ebenfalls eine starke Leistung über 800 Meter bot Melissa Ullner (W13). Am Ende gewann sie souverän in 2:46,3 Minuten und schraubte damit ihre Bestmarke um gleich drei Sekunden hinunter.

Von Peter Konrad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.