Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Vier Bezirksmeister-Titel für Peiner Starter

Schwimmen Vier Bezirksmeister-Titel für Peiner Starter

An den Bezirksjahrgangsmeisterschaften Sprint in Salzgitter nahmen 16 Starter des Peiner Schwimmvereins, fünf des TSV Hohenhameln und sechs des SV Anker Gadenstedt teil.

Voriger Artikel
Arno Merk schnappt sich Ranglisten-Sieg
Nächster Artikel
Wendezelle kämpft mit Personalproblemen

Femke Hansen war in allen Disziplinen vorn dabei und holte sich den Jahrgangs-Bezirkstitel über 50 Meter Schmetterling.

Quelle: rb

Der siebte qualifizierte Gadenstedter, Jakob Bertram, konnte seinen Vorjahrestitel über die 50 Meter Brust nicht verteidigen, da er verletzt ausfiel.

Erfolgreichster Peiner Schwimmer war Jan Lahmann (PSV, Jg. 1992) mit drei Bezirksmeistertiteln über 50 Meter Schmetterling (0:26,10 min.) und 50 Meter Rücken (0:27,44) sowie in der Freistil-Mannschaftswertung. Florian Busse (PSV, 1996) holte sich den Titel des Bezirksjuniorenmeisters über 100 Meter Lagen in 1:01,91. Dann steigerte er sich noch und gewann im Endlauf auch den Bezirksmeistertitel in 1:01,12.

Auch in der Mannschaftswertung war der PSV erfolgreich: Den Bezirkstitel über 50 Meter Freistil holten sich die Männer, die PSV-Frauen wurden Dritte.

Erfolgreichste Teilnehmerin aus Gadenstedt war Fiona Reichelt (Jg. 2006), die über drei Lagen qualifiziert war und die Bezirksjahrgangsmeisterschaft über 50 Meter Brust in 0:50,88 holte - und auch über Rücken (2.Platz, 0:53,26) und Freistil (3.Platz, 0:46,66) weit vorne landete.

Ebenfalls mit einem Bezirksjahrgangstitel und obendrein zwei zweiten Rängen glänzte Femke Hansen (Jg. 1998) vom PSV. Über 50 Meter Schmetterling siegte sie in 0:32,08. Über 50 Meter Brust landete sie sechs Hundertstelsekunden hinter der Siegerin in 0:39,09 auf dem zweiten Platz. Ebenfalls Zweite wurde sie über 50 Meter Rücken (0:33,82). Dritte Plätze holte sie über 100 Meter Lagen (1:13,87) und 50 Meter Freistil (0:29,85).

Bei den Jungen blieb Thorben Pätzold (Jg. 2001, Gadenstedt) über 50 Meter Brust im Vorlauf in persönlicher Bestzeit von 0:39,16 erstmals unter 40 Sekunden. Er wiederholte seine Vorjahresplatzierung, den 2.Platz, und qualifizierte sich für das Jugendfinale der Jahrgänge 2001 bis 2006. Hier steigerte er sich nochmals auf 0:38,33 und schwamm so auf Platz 5.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine