Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Vereine sollen sich absprechen

Fußball Vereine sollen sich absprechen

Warum die Eile - auf diesen Nenner lässt sich die Kritik bringen, die Anrufer und Mail-Sender am Vorgehen des Kreis-Spielausschusses übten. Der hatte verfügt, dass die städtischen Fußballvereine auswärts antreten müssen, nachdem die Stadt Peine die Plätze gesperrt hat.

Grund: Der Terminplan werde sonst zu eng, um die Spiele bis zum Saisonschluss über die Bühne zu bringen.

„Ich habe dem Spielaussschuss fünf freie Termine im April und Mail genannt, an denen wir spielen könnten. Aber das hat offenbar nicht interessiert“, sagte Stefan Schridde, Obmann von Blau-Weiß Schmedenstedt. Der Kreisligist muss Sonntag beim TSV Clauen/Soßmar antreten, da der Ausweichplatz in Gadenstedt nicht bespielbar ist (der Schmedenstedter Platz ist bis auf weiteres wegen notwendiger Sanierung ohnehin gesperrt). Was Schridde noch ärgert: „Wenn ein Vereine auf die Einnahmen aus den Spielen angewiesen ist, guckt er nun in die Röhre.“

„Spielen bis in die WM-Zeit hinein“

„Wenn man in der Hinrunde das Heimrecht tauscht, ist das kein Problem. Aber in der Rückrunde auf das Heimrecht verzichten zu müssen, das kann Wettbewerbs-Verzerrung sein“, meint Dungelbecks Trainer Mathias Buchmann. „Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum wir auf Kreisebene nicht bis in die Weltmeisterschaftszeit hinein spielen können. Man kann die Spiele ja so legen, dass sie sich zeitlich nicht mit WM-Spielen überschneiden.“

Spielausschuss-Vorsitzender Günter Brand wies noch einmal auf die wenigen noch zur Verfügung stehenden freien Termine hin. „Erfahrungsgemäß werden auch im April noch Spieltage ausfallen.“

Was die Organisation wie Platzaufbau, Eintrittsgelder oder Schiedsrichter-Entlohnung bei den „auswärtigen Heimspielen“ angehe, sollten sich die Vereine absprechen. Für die Ergebnismeldung sei der Verein zuständig, auf dessen Platz gespielt wird.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.