Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Vatertag-Ausflug zum VfB Peine: Ailton greift an

Freundschaftsspiel mit dem "Kugelblitz" Vatertag-Ausflug zum VfB Peine: Ailton greift an

Kein Regen, aber ein "Kugelblitz", der einschlägt: Das wünscht sich der VfB Peine für sein Fußball-Fest mit Ailton am morgigen Himmelfahrtstag.

Voriger Artikel
Sportabzeichen: Heute großer Aktionstag
Nächster Artikel
Bank-Bronze ist nur ein kleines Trostpflaster

Endlich wieder am Ball: Ailton freut sich riesig auf seinen Auftritt am morgigen Donnerstag in Peine.

Quelle: ap

Der Ex-Bundesliga-Torschützenkönig wird von 11Uhr an als Sturmspitze des VfB sein erstes Spiel nach dem „RTL-Dschungelcamp“ bestreiten. Mehr als 500 Zuschauer werden für das Freundschaftsspiel gegen eine Peiner Kreisauswahl erwartet.

Matsch und Schlamm sind für einen Dschungelcamp-Bewohner eigentlich kein Problem. Doch der ursprünglich schon für den 26. Februar geplante Ailton-Auftritt im Stadion an der Ilseder Straße musste ausfallen, weil die Stadt Peine wegen des Winterwetters große Schäden am Platz befürchtete. Ailton war enttäuscht. Er hätte auch bei Minusgraden gespielt, kommentierte er damals die Absage.

Weil er sich über die Resonanz in Peine riesig freute, sagte er prompt für einen Ersatztermin zu. Am morgigen Donnerstag ist es nun soweit. „Wir freuen uns riesig, dass Ailton sein Versprechen eingehalten hat, und uns sofort nach seinem Brasilien-Aufenthalt wieder kontaktiert hat.

Es ist sein erstes Fußballspiel nach seinem TV-Marathon mit Dschungel-Camp, Wok-WM, Kaya-Show, Stefan Raab und Promi-Dinner“, sagt VfB-Trainer Carsten Doliwa. Seine Spieler seien heiß. Im Sturm wird Vedat Demir mit dem Brasilianer, der 2004 als erster Ausländer zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt wurde, zusammenspielen.

Demir freut sich auf seinen neuen Partner, der die Rückennummer 9 tragen wird. „Ailton hat in Bremen bewiesen, dass er Fußball spielen kann. Und er ist ein Witzbold, mit dem wir den ein oder anderen Spaß machen können“, sagt Demir. Der Peiner fängt damit gleichmal an: „Wenn Ailton meint, er müsste nicht laufen oder nicht abspielen, werde ich ihn auch mal anbrüllen“, flachst Demir. Von dem prominenten Gastspieler erhofft sich der VfB-Stürmer zudem mehr Räume fürs eigene Spiel. „Die Verteidiger der Kreisauswahl werden sich auf ihn konzentrieren, vielleicht kann ich davon profitieren.“

105 Tore in 211 Bundesliga-Spielen erzielte Ailton, der dabei vor allem von seiner Kaltschnäuzigkeit im Abschluss und seiner Antrittschnelligkeit profitierte. „Wenn er noch so schnell wie früher ist, dann spiele ich einfach lange Dinger“, sagt VfB-Spieler Marius Knieling, der als Mittelfeld-Antreiber Ailton mit Pässen füttern soll.

Der 20-Jährige, der internationales Informationsmanagement studiert, ist optimistisch, dass mehr als 500 Zuschauer die Partie verfolgen werden. Knieling hat im sozialen Internet-Netzwerk Facebook das Spiel beworben und die Nutzer über Neuigkeiten informiert. „Wir haben rund 400 Zusagen für die Veranstaltung bekommen“, freut sich Knieling.

Bei VfB-Spieler Jonas Stephan ist die Vorfreude ein wenig getrübt. Er hat sich jüngst im Ligaspiel gegen Vatan Spor Königslutter die Kapsel gerissen und die Bänder im Sprunggelenk verletzt und kann nicht mitspielen. „Vielleicht mache ich den Stadionsprecher. Ich bin gespannt, wie gut Ailton noch in Form ist. Mein Tipp fürs Spiel: Wir gewinnen mit seiner Unterstützung 5:2.“

Dass der 38-jährige Ex-Stürmerstar noch locker mithalten kann, davon ist sein Berater Hendrik Hoppenworth aus Solschen überzeugt. „Ailton freut sich wie ein kleines Kind auf das erste Spiel nach dem Dschungel. Ob es jedoch sein letztes Fußballspiel bleibt, ist derzeit noch offen“, sagt er. Vielleicht kann Hoppenworth ihn ja davon überzeugen, seinen Pass beim VfB abzugeben. Schließlich übernimmt der Spielerberater im Juli das Traineramt beim Bezirksligisten. „Ich könnte mir das gut mit Ailton vorstellen“, sagt Spieler Jonas Stephan schonmal.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.