Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Vallstedts Dritte rafft sich auf: Zweiter Sieg

Volleyball-Bezirksliga Vallstedts Dritte rafft sich auf: Zweiter Sieg

Die Volleyball-Männer der VG Ilsede und von GW Vallstedt feierten Erfolge in ihren Bezirksligen.

Bezirksliga 10

VG Ilsede – SV Altencelle II 3:1 (22:25, 25:19, 25:20, 25:23). VG Ilsede – TSV Burgdorf II 3:0 (25:16, 25:8, 25:19). „Unterm Strich waren es zwei Siege aus der Kategorie ‚Arbeitserfolge’, die wir schnell abhaken sollten. Gegen stärkere Gegner wären wir sicher unter die Räder geraten“, bilanziert Spielertrainer Henning Pape. „Das Ganze glich mehr einem Kaffeekränzchen als einem Volleyballspiel. Glücklicherweise haben wir uns dann im weiteren Verlauf ein wenig berappelt.“

Völlig ungefährdet war der Sieg gegen den sehr schwachen Kontrahenten aus Burgdorf, der in jeder Phase Bezirksliganiveau vermissen ließ.

Bezirksliga 15

GW Vallstedt – VSG Salzgitter/Goslar III 1:3 (12:25, 22:25, 25:21, 15:25). GW Vallstedt III – SV Olympia Braunschweig I 3:1 (25:21, 25:21, 18:25, 25:22). Trotz der Ausfälle von Ulf Göhrmann, Frank Langer und Thomas Nitsche zeigten die Vallstedter gegen die aufstrebende junge Mannschaft von der VSG Salzgitter/Goslar eine ordentliche Leistung. Es reichte aber nur zu einem Satzgewinn.

Das zweite Spiel war erfolgreicher: „Wir rafften uns zur bislang besten Saisonleistung auf“, sagte GW-Sprecher Wilfried Weißer. „Mit Thomas Nitsche stand uns wieder ein Spieler mehr zur Verfügung und wir konnten dem Gegner mehr als Paroli bieten.“ Im dritten Satz stand der Vallstedter Block nicht mehr so sicher, aber die Grün-Weißen kämpften sich zurück und rangen den verblüfften Braunschweigern im 4. Satz den Sieg ab. Die Vallstedter Dritte hat mit diesem zweiten Saisonsieg die „Rote Laterne“ abgegeben und den Anschluss ans Mittelfeld hergestellt.

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.