Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ulla Hornbostel knackt zwei Kreisrekorde

Leichtathletik Ulla Hornbostel knackt zwei Kreisrekorde

Starke Ausbeute: Mit einem Doppelsieg für Ulla Hornbostel und weiteren Titeln für Erwin Bußmann und Reintraut Rattay (LG Peiner Land) kehrten die Senioren-Leichtathleten äußerst erfolgreich von den Norddeutschen Meisterschaften aus Hamburg zurück.

Viermal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze – so lautete die erfolgreiche Bilanz der fünf Peiner Starter in der Jahnkampfbahn. Erfolgreichste Peiner Athletin war Ulla Hornbostel (W50) mit zwei Meisterplaketten. Am ersten Wettkampftag siegte die Ilsederin mit deutlichem Vorsprung im 3000 Meter Lauf der W50. Mit ihrer Siegerzeit von 12:05,53 Minuten verbesserte Hornbostel ihren eigenen Kreisrekord in dieser Altersklasse um zehn Sekunden.

Am zweiten Wettkampftag sicherte sich „Speedy Ulla“ in 2:44,82 Minuten über 800 Meter unangefochten ihren zweiten Titel, erneut mit Verbesserung ihres eigenen Kreisrekordes und Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Senioren in Kevelaer.

Landesmeisterin Reintraut Rattay musste erneut ohne Konkurrenz über 3000 Meter starten, schaffte aber mit 14:27,10 Minuten sicher den geforderten Leistungsstandard von 15 Minuten und wurde daher mit einer Meisterschaftsplakette geehrt.

Rachida Weber-Badili verbesserte ihre persönliche Jahresbestzeit über 3000 Meter auf 11:38,89 Minuten und wurde wie im Vorjahr Norddeutsche Vizemeisterin in der W40. Für die Senioren I-DM in Kaiserslautern hatte sich die Jahnerin bereits bei den Bezirksmeisterschaften in Braunschweig über 1500 Meter sicher qualifiziert.

LG-Neuzugang Erwin Bußmann startete über 800 Meter und wurde in 2:23,16 Minuten Dritter in der M55. Mit dieser Zeit qualifizierte sich der Ilseder ebenfalls für die Senioren DM Anfang Juli. Konkurrenzlos unterbot Bußmann über 1500 Meter der M55 den Leistungsstandard von 5:20 Minuten deutlich und verbuchte in 5:07,20min den vierten Titel für die LG-Mannschaft.

Werner Weber traf im Kugelstoßwettbewerb der M60 erneut auf den mehrfachen Deutschen- Europa- und Weltmeister Reinhard Krone vom SC Magdeburg. Gleich im ersten Versuch demonstrierte der Favorit seine deutliche Überlegenheit und sicherte sich die Meisterschaft mit herausragenden 15,70 Meter. Die Vizemeisterschaft holte sich der Schleswig Holsteiner Smarsch mit 13,43 Meter, Bronze ging wie im vergangenen Jahr an den NLV-Meister Weber, der mit 12,90 Meter sicher die DM-Qualifikationsweite von 12 Metern überbot.

ww

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.