Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Trainingsausfall vorm Spiel beim Top-Team

Volleyball, 3. Liga Trainingsausfall vorm Spiel beim Top-Team

Schwere Wochen durchleben die so erfolgreichen Drittliga-Volleyballer des MTV Vechelde. Eine Woche nach dem Tabellenzweiten VV Essen geht es für den MTV nun zum Spitzenreiter TuS Bocholt.

Voriger Artikel
"Häufig sind mir die Jungs sogar zu brav"
Nächster Artikel
Gibt's wieder einen Überraschungsfinalisten?

Schwere Aufgabe beim Spitzenreiter: Jonas Wacker (links) und Björn Koepke treten mit Vechelde in Bocholt an. Das Hinspiel verloren sie 0:3.

Quelle: bt

TuS Bocholt - MTV Vechelde (Sonntag, 16 Uhr). Die Gastgeber streben den Titel an. Siege gegen den Fünften Vechelde sind fest eingeplant, eine Pflichtaufgabe. Bei den Gästen ist die eindeutige Niederlage gegen Essen noch nicht abgehakt. „Es gilt, sich für den wenig aussichtsreichen Kampf in Bocholt zu motivieren“, sagt Routinier Timo Naleschinski. Das fällt schwer, denn mit Jonas Wacker, Kjell Gutzke (beide verletzt) und Björn Koepke (beruflich verhindert) fallen drei Akteure aus. Und es könnten sogar noch mehr werden. Denn: In dieser Woche musste eine Trainingseinheit des MTV aufgrund von Verletzungen und Erkrankungen gleich mehrerer Akteure ausfallen. Dennoch: „Eine Außenseiterchance besteht immer“, betont MTV-Trainer Axel Burgdorf. Er sieht den Schlüssel zum Erfolg in einer starken Blockabwehr. Nur mit einem guten Block könne die enorme Angriffskraft des Gegners gestoppt werden. Bocholt selbst verfügt über einen starken Mittelblock. Zuspieler Jan Reichelt ist also gefordert, für einen variablen Spielaufbau zu sorgen.

Für Timo Naleschinski kommt noch ein weiteres Element zum tragen: die Annahme. Sollte sie nicht funktionieren, wird es auch für Reichelt schwer, seine Mitspieler gut in Position zu bringen. Im Hinspiel gelang dies nur streckenweise. Aus diesem Grunde setzte es eine klare 0:3-Niederlage. So deutlich wollen die Vechelder diesmal nicht verlieren. Damit sich die weite Fahrt (rund 340 Kilometer) lohnt, soll ein Satz oder mehr herausspringen.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel