Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Torjägerliste

Fußball-Leistungsklasse Torjägerliste

Der Beste kommt vom Vorletzten: Vecheldes Stürmer Bayram Üsküplü führt zur Winterpause die Torjägerliste der Leistungsklassen-Fußballer an. Während die anderen Ligen noch draußen aktiv sind, können sich die Leistungsklassen-Vereine bereits auf die Hallenspiele vorbereiten. Die Winterpausen-Bilanz:

Leistungsklasse

18 Tore: Bayram Üsküplü (Arminia Vechelde);
17 Tore: Dennis Plumeyer (Herta Equord);
13 Tore: Olaf Pickhardt (Teutonia Groß Lafferde), André Rohnert (TuS Bierbergen);
12 Tore: Kevin Badey (TuS Bierbergen), Vardan Tigranyan (Teutonia Groß Lafferde);
11 Tore: Daniel Plünnecke (SV Lengede II), Christopher Jütte (VfL Woltorf);
10 Tore: Dennis Pannwitz (SV Bettmar), Michael Jahns (TSV Wipshausen), Andreas Knyhas (TB Bortfeld), Andreas Sommer, Marcel Reinhold (beide TSV Essinghausen);
9 Tore: Andreas Löckher (SV Bettmar), Dominic Seidel (VfL Woltorf), Henner Lochstedt (SG Solschen), Oliver Peters (TSV Wendezelle);
8 Tore: Timo Meyer (TB Bortfeld), Enno Wulfes (TSV Wipshausen);
7 Tore: Carsten Richter (TVJ Abbensen), Aydin Kocgün (Bosporus Peine), Sascha Hilbig (Herta Equord), Daniel Wachs (SG Solschen);
6 Tore: Marcel Helmold (TVJ Abbensen), Philipp Kunze, André Grosser (beide Arminia Vechelde), Patrick Höper (Teutonia Groß Lafferde), Ramazan Türk (SV Bosporus Peine), Björn Huwald (TuS Bierbergen);

Schon gewusst, dass

der erfolgreichste Sturm der Leistungsklasse vom Halbzeitmeister Teutonia Groß Lafferde kommt. Die Mannschaft um Goalgetter Olaf Pickhardt hat bisher schon 54 Tore erzielt. In der offiziellen Tabelle stehen 59 Tore. Arminia Vöhrum war zum Spiel nicht angetreten, so dass die Begegnung mit 5:0 Toren für Groß Lafferde gewertet wurde.

die schwächste Angriffsreihe beim Tabellenletzten Arminia Vöhrum zu finden ist. Die Mannschaft hat lediglich 15 Tore auf dem Konto. Darin enthalten sind allerdings fünf Tore aus dem „am grünen Tisch“ Spiel gegen den SV Bosporus II. Die Peiner hatten einen Spieler eingesetzt, der nicht spielberechtigt war. Bester Torschütze der Vöhrumer ist Sebastian Bank mit vier Treffern.

Herta Equord über die beste Abwehrreihe verfügt. Lediglich 18 Gegentore stehen auf dem Konto der Mannschaft um Spielertrainer Almir Tupkusic, der als Libero aktiv zu dem guten Wert beigetragen hat.

Arminia Vöhrum auch die meisten Tore (59) kassiert hat. Fünf Tore kommen in der Tabelle hinzu, da Vöhrum in Groß Lafferde nicht angetreten war.

von Bosporus Peine II bisher schon 17 verschiedene Torschützen genannt worden sind. Dazu kommt noch ein Eigentor. Bosporus hat bisher 42 Tore geschossen.

vom TSV Wipshausen bisher erst vier verschiedene Torschützen genannt worden sind. Michael Jahns (10), Enno Wulfes (8), Jan Bergmann (3) und Marcel Schmidt (3) teilen sich die 24 geschossenen Tore.

ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.