Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Torfestival zum Turnierbeginn

Fußball-Turnier von Blau-Weiß Schmedenstedt Torfestival zum Turnierbeginn

Losgeballert haben die Fußball-Mannschaften am ersten Tag des Klaus-Dieter-Cieslak-Turniers von Blau-Weiß Schmedenstedt. In zwei Spielen fielen zusammen rekordverdächtige 20 Tore.

Voriger Artikel
Bettmar gewinnt im Elfmeterschießen
Nächster Artikel
Der Hagel soll heute beim TSV Eixe ausbleiben

In Bedrängnis passt Max Schmidt (links) den Ball zum Mitspieler. Schmidt kam vom TSV Dungelbeck zu den Blau-Weißen.

Quelle: im

Fortuna Oberg - SSV Plockhorst 9:2 (4:2). „Mit drei blitzsauberen Kontertoren stellte Fortuna Oberg die Weichen auf Sieg“, berichtete Blau-Weiß-Fußballobmann Karl-Friedrich Walkling. Die Plockhorster Abwehr sei sehr löchrig gewesen. Der SSV steigerte sich jedoch und das Spiel schien ausgeglichener zu werden.

In der zweiten Halbzeit dominierte die Fortuna jedoch klar und traf in regelmäßigen Abständen. Viktor Schmittkal gelang sogar ein Hattrick. Im gesamten Spiel kam er auf fünf Tore. „Die meisten Fortuna-Tore waren toll herausgespielt“, lobte Walkling.

Tore: 1:0 Badey (6.), 2:0 Schmittkal (12.), 3:0 Diessner (19.), 3:1 Reiff (22.), 4:1 Schmittkal (32.), 4:2 Reiff (38.), 5:2 Badey (55.), 6:2, 7:2, 8:2 Schmittkal (67., 72., 77.), 9:2 (85.) Badey.

Klein Lafferde - BW Schmedenstedt 0:9 (0:4). Zu Beginn des Spieles musste Blau-Weiß-Torhüter und -Trainer Danny Baumgart einen Rückstand verhindern. Dann hatte sich das Gastgeberteam gefunden und die Tore für Schmedenstedt fielen in regelmäßigen Abständen. Es wurde ein klarer Erfolg gegen allerdings nie aufsteckende Gäste.

„Trotz der Deutlichkeit des Ergebnisses war noch viel Sand im Getriebe der Blau-Weißen“, stellte Walkling fest.

Tore: 0:1 Lüddecke (15., Foulelfmeter), 0:2 Malek (22.), 0:3 Schuster (27.), 0:4 Olinski (35.), 0:5 Rennhack (57.), 0:6 Olinski (61.), 0:7 Rennhack (81.), 0:8 Rennhack (87.), 0:9 Olinski (90.).

  • Von Mittwoch auf heute vorgezogen wurde das erste Halbfinale des Turniers. Grund: Fortuna Oberg spielt am Mittwoch (19 Uhr) im Härkepokal gegen den TSV Wendeburg. Deshalb ist bereits heute um 19 Uhr Anpfiff zur Partie Fortuna Oberg gegen Veranstalter BW Schmedenstedt.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel