Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Thomas Heinzel macht Viktorias Saisonstart kaputt

Fußball-Bezirkskliga Thomas Heinzel macht Viktorias Saisonstart kaputt

Das Spiel dominert und dennoch nicht gewonnen. Der SV Viktoria Woltwiesche macht im Freitagabendspiel gegen den TV Mascherode wie schon gegen den VfB Peine (1:1) und gegen den MTV Salzdahlum (0:1) zu wenig aus seinen Möglichkeiten. Zum Spielverderber für die Woltwiescher wurde Mascherodes Thomas Heinzel.

Voriger Artikel
Lengede lässt beim 4:0 noch einiges liegen
Nächster Artikel
LG-Kugelstoßer Werner Weber siegt mit DM-Qualifikationsnorm

Woltwiesches Martin Bode stürmt nach vorn. Ins Tor traf der Viktoria-Stürmer aber nicht.

Quelle: im

SV Viktoria Woltwiesche - TV Mascherode 2:2 (1:0). Mit seinem sehenswerten Treffer in der 61. Minute hätte Viktorias Sebastian Staats zum Matchwinner werden können. Aus halbrechter Position traf er oben links ins Eck. „Es war ein sehr schönes Tor“, lobte Viktorias Co-Trainer Daniel Schierding den zweiten Saisontreffer des Woltwiescher Mittelfeldakteurs zum zwischenzeitlichen 2:1.

Zum Leidwesen der überlegenen Hausherren blieb es jedoch nicht bei der Führung. Einen Abwehrfehler nutzte Mascherode in der 72. Minute doch noch zur schmeichelhaften Punkteteilung. Ausgerechnet der Ex-Vallstedter Thomas Heinzel, vor dem Trainer Matthias Steinert noch in der PAZ-Vorschau gewarnt hatte, erzielte den Ausgleich, der gleichzeitig Endstand einer einseitigen Partie war.

Zuvor hatte der Vorjahresvierte das Spiel über weite Strecken dominiert und sich zahlreiche Chancen herausgespielt. Bis auf die beiden Treffer von Kapitän Oliver Bruns und eben Staats mangelte es Woltwiesche jedoch an der nötigen Konsequenz im Torabschluss. Schierding´s Resümee: „Wir haben zu viele Chancen ausgelassen und wie schon gegen den VfB Peine und gegen den MTV Salzdahlum Punkte liegen lassen. Unseren Saisonstart haben wir damit verpatzt!“

SV Viktoria Woltwiesche: Frei - D. Slodczyk, Block, Franczak, Soisch - O. Bruns, Schmilewski, Beier (75. Rotter), Staats - Bode, S. Bruns.

Tore: 1:0 O. Bruns (37.), 1:1 Mertel (57. Mertel), 2:1 Staats (61.), 2:2 Heinzel (72.).

ll

Voriger Artikel
Nächster Artikel