Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Teutonia setzt auf die Offensive

Frauenfußball-Bezirksliga Teutonia setzt auf die Offensive

„Wir sind Favorit“, stellt Olaf Pickhardt vor dem Duell mit dem Tabellenletzten fest. Beim TSV Germania Helmstedt wollen die Bezirksliga-Fußballerinnen von Teutonia Groß Lafferde unbedingt gewinnen.

Voriger Artikel
Pfeile wollen auf Konter laufern
Nächster Artikel
Willi Feer hat keine gute Erinnerung an den Lengeder Kunstrasen

Johanna Wesche

Quelle: oh

TSV Germania Helmstedt - SV Teutonia Groß Lafferde (Sonnabend, 14 Uhr). „Der TSV scheint in der Liga noch überfordert zu sein“, vermutet Pickhardt. Den schwachen Start der Helmstedterinnen mit null Punkten aus vier Partien bezeichnet der Lafferder Trainer als Vorteil für seine Mannschaft. Auftreten wollen die Groß Lafferderinnen wie immer. „Die Flucht nach vorn ist unser Mittel. Wir werden offensiv spielen und versuchen, die Möglichkeiten zu nutzen“, gibt sich Pickhardt optimistisch. Dabei kann der Bezirksliga-Coach auf nahezu alle seine Spielerinnen zurückgreifen. Lediglich Johanna Wesche fällt aus. Der Einsatz von Lisa Voss ist zudem fraglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine