Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Teutonia holt ungeschlagen den Turniersieg

Hallenfußball: A-Junioren-Turnier Teutonia holt ungeschlagen den Turniersieg

Edemissen. Am Ende haben zwei Bezirksligisten um den Gesamtsieg beim A-Juniorenturnier des TSV Edemissen gekickt: Nach einem 0:1-Rückstand gewann die Teutonia aus Groß Lafferde das Finale gegen Rot-Weiß Volkmarode noch mit 2:1 - und einen Spielball im Wert von 100 Euro.

Voriger Artikel
SVL gewinnt die Gruppe, verliert aber Nickel
Nächster Artikel
Die Konkurrenz tippt auf den SV Lengede

Torhüter Sebastian Fiege (TSV Edemissen I) wirft sich im Spiel gegen Groß Lafferde in einen Schuss.

Quelle: im

,,Die Lafferder waren über das gesamte Turnier den Gegnern technisch überlegen, auch wenn sie im Finale den Sieg erst in den letzten Sekunden klar gemacht haben“, sagte Batuhan Cimen, Kapitän des TSV Edemissen, der verletzungsbedingt pausieren musste. Lediglich die erste Mannschaft des Gastgebers hatte Groß Lafferde in der Vorrunde ein 1:1 abknüpfen können.

Als beste Peiner Mannschaft nach Turniersieger Groß Lafferde präsentierte sich Kreisligist TSV Edemissen I, der auf Rang vier landete. ,,Im Spiel um Platz 3 hat uns einfach die Kraft gefehlt. Das hat Borussia Salzgitter ausgenutzt, sodass deren 3:1-Sieg am Ende auch völlig verdient war“, sagte Edemissens Stürmer Justin Könnecke.

Für den Kreisligazweiten JSG Groß Bülten/Groß Ilsede sprang am Ende nur Platz 6 heraus. Nach Neunmeterschießen unterlag die JSG dem TuS Davenstedt mit 6:7.

Ebenfalls nach Neunmeterschießen setzte sich der TSV Edemissen II im Spiel um Platz 7 durch. Gegen Bezirksligist Okertal gab es nach der regulären Spielzeit ein 1:1.

Vorrundengruppe 1
1. Teutonia Gr. Lafferde 10:4 7
2. TSV Edemissen I 3:44
3. TuS Davenstedt 5:83
4. JSG Okertal 4:73

Vorrundengruppe 2
1. SC RW Volkmarode 8:67
2. Bor. Salzgitter 10:65
3. JSG Gr.Bül./Gr.Ilsede 8:84
4. TSV Edemissen II 3:90

Spiel um Platz 7
TSV Edemissen 2 – JSG Okertal   3:1 n.9m (1:1)

Spiel um Platz 5
Gr. Bülten/Gr. Ilsede – TuS Davenstedt   5:6 n.9m (1:1)

Spiel um Platz 3
TSV Edemissen I – Bor. Salzgitter   1:3

Finale
Teutonia Gr. Lafferde – SC Volkmarode   2:1

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine