Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Termin steht: Weltmeister spielen bei Jahn

Fußball-Hit im Mai Termin steht: Weltmeister spielen bei Jahn

Die Fußball-Abteilung des MTV Vater Jahn Peine ist ganz aus dem Häuschen, ihr ist es nämlich gelungen, die Uwe-Seeler-Traditionself für ein Freundschaftsspiel auf dem Jahn-Platz zu engagieren.

Voriger Artikel
Neunmeterschießen dauert fast genauso lange wie das Finale
Nächster Artikel
„Mit gutem Fußball hat das nichts zu tun“

Guido Buchwald wurde 1990 Fußball-Weltmeister, am 17. Mai soll er in Peine spielen.

Die Alte Herren des MTV wird am Sonnabend, 17. Mai, von 17 Uhr an gegen Weltmeister wie Guido Buchwald, Uwe Bein oder Frank Mill spielen.

„Der MTV Vater Jahn Peine freut sich auf dieses großartige Event und besonders darauf, die Legende Uwe Seeler auf dem Jahner Berg begrüßen zu dürfen“, sagt Jahn-Fußball-Abteilungsleiter Bernd Henke. „Uns Uwe“ wird zwar nicht mehr selber mitspielen, aber als Delegationsleiter seine Traditionself auf den Platz führen. Gespielt hat das Stürmer-Idol im Juli 1960 mit dem Hamburger SV schon einmal in Peine. Im DFB-Pokal steuerte er drei Tore zum 6:1-Sieg des HSV beim VfB Peine bei. Rund 11000 Zuschauer verfolgten die Partie damals und Uwe Seeler flüchtete vor seinen vielen Fans nach dem Spiel auf der Rückseite des VfB-Sportheims aus dem Kabinenfenster.

Diesmal schaut er zu, wie gut andere Ex-Stars noch zaubern können. Dabei sein sollen auch ehemalige National- und Bundesligaspieler wie Klaus Fischer (Schalke 04), Dariusz Wosz (VfL Bochum), Vize-Weltmeister Matthias Herget (Bayer Uerdingen) oder Champions-League-Sieger Jörg Heinrich (Borussia Dortmund), Michael Schulz (Borussia Dortmund), Frank Greiner (1. FC Köln), Andreas Fischer (HSV) oder Torwart Thomas Ernst (VfL Bochum).

„Das Aufgebot ist vertraglich abgesichert und bestätigt. Sollten Spieler trotzdem kurzfristig ausfallen oder verhindert sein, garantiert die Uwe-Seeler-Traditionself gleichwertigen Ersatz“, betont Jahns Fußball-Pressewart Torsten Damke.

„Ohne Geschäftsfreunde wäre eine solche Veranstaltung undenkbar“, verweist Abteilungsleiter Henke auf die Unterstützung von zahlreichen Sponsoren. Der Vorverkauf hat bereits begonnen (siehe Infokasten). Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. Erwachsene zahlen im Vorverkauf 6 Euro und an der Tageskasse 9 Euro.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel