Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tendenz: Viele Spiele fallen aus

1. Fußball-Kreisklasse Tendenz: Viele Spiele fallen aus

Erneut auf ein fußballfreies Wochenende können sich die Peiner Fans und Kicker der 1. Kreisklasse einstellen: Zwar wird Kreisspielausschuss-Vorsitzender Günter Brand den Spieltag nicht komplett absagen, aber die Stadt hat die Plätze bis einschließlich Dienstag, 1. Dezember, gesperrt.

Voriger Artikel
Kreissportbund sucht Freiwilligen-Dienstleistenden
Nächster Artikel
Zwei Titel für die TG, einer für Lengede

Wegen der Witterungsverhältnisse wird auch an diesem Wochenende auf den meisten Fußballplätzen im Kreis Peine nicht gespielt.

Quelle: Bastian kroll

Und auch bei den Vereinen im Landkreis geht die Tendenz dahin, nicht spielen zu lassen, da der Zustand des Rasens dies vielerorts nicht zulässt.

Fritz Osterloh, Obmann des TSV Wendezelle: „Ein Spiel könnte der Platz eventuell verkraften. Bei uns sind aber am Sonntag zwei Spiele angesetzt. Wenn überhaupt, wird unsere Bezirksliga-Mannschaft spielen.“

Garrit Klaproth, Trainer des SV Bettmar: „Stand heute ist, dass in diesem Jahr bei uns in Bettmar kein Spiel mehr stattfinden wird. Das gilt selbstverständlich auch für die Begegnungen des TSV Sierße/Wahle.“

Tobias Sturm, Obmann des TSV Edemissen II: „Wir halten uns an die Stadt Peine. Sperrt sie ihre Plätze, wird auch bei uns nicht gespielt.“

Joachim Melzer, Obmann des SV Arminia Vechelde: „Unser B-Platz, auf dem die Zweite ihre Spiele austrägt, ist in einem derart schlechten Zustand, dass es keinen Sinn machen würde, dort ein Spiel stattfinden zu lassen.“

Ähnlich wie die Vechelder haben auch der SSV Plockhorst und Viktoria Woltwiesche argumentiert. Also wird an diesem Wochenende wohl erneut kein Fußball in der 1. Kreisklasse gespielt. Fest steht schon jetzt, dass folgende Partien ausfallen:

Bosporus Peine II - Fortuna Oberg und
Falke Rosenthal - TSV Clauen/Soßmar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine