Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TVJ Abbensen geht in die HSG Nord und spielt als zweite Mannschaft

Handball-Regionsoberliga TVJ Abbensen geht in die HSG Nord und spielt als zweite Mannschaft

Zur neuen Saison tritt die Handballsparte des TVJ Abbensen in die Spielgemeinschaft der HSG Nord Edemissen ein. Das bedeutet: Die frühere TVJ-Herrenmannschaft spielt in der Regionsoberliga als „HSG Nord II“.

Voriger Artikel
Kevin Genter stürmt für den VfB Peine
Nächster Artikel
Vallstedt zieht Bezirksliga-Team zurück

Die Abbenser werden sich nächste Saison als „HSG Nord II“ den Gegnern in der Handball-Regionsoberliga in den Weg stellen.

Quelle: rb

„Die Entwicklung zum Eintritt in eine Spielgemeinschaft war schon lange abzusehen, da beim TVJ Abbensen keine eigene Jugendarbeit betrieben wurde und es auch nur noch eine Herrenmannschaft gegeben hat“, sagt Jörg Wilpert, Trainer der TVJ-Mannschaft. „In der vergangenen Saison war der Kader schon knapp bemessen und wir mussten oft nur mit sechs Feldspielern durchspielen. Das kann man auf Dauer nicht fortsetzen.“

Der Eintritt in die HSG Nord Edemissen habe sehr nahe gelegen, ändere sich doch nicht viel für die TVJ-Mannschaft. Und ohnehin seien viele HSG- und TVJ-Spieler untereinander gut bekannt.

„Den Platz aus der Regionsoberliga nehmen wir mit in die Spielgemeinschaft und können den Kader mit Spielern der HSG ergänzen“, sagt Wilpert. „Das einzige was sich wohl ändert, ist der Anfeuerungsruf vor dem Spiel.“

Das neue Team der 2. HSG-Herren wird weiterhin vom Trainergespann Jörg Wilpert/ Axel Richter trainiert, die auch das Training der 3. Herren mit übernehmen. „Damit haben wir einen guten Unterbau für die 1. Herren, die in der Landesliga spielt“, sagt Wilpert. Danach kommt die 2. Herren in der Regionsoberliga, die 3. Herren Regionsliga und die 4. Herren Regionsklasse.

mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel