Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
TSV will die Bonuspunkte gegen Union am Sonntag vergolden

Fußball-Bezirksliga 3 TSV will die Bonuspunkte gegen Union am Sonntag vergolden

Hohenhameln. Den 2:0-Sieg aus der Vorwoche gegen Union Salzgitter vergolden - das haben sich die Kicker des TSV Hohenhameln für das morgige Gastspiel in Othfresen vorgenommen.

Voriger Artikel
„Bringen uns immer wieder selbst in die Bredouille“
Nächster Artikel
„So richtig erklären kann man das nicht“

Nick Gerull

Quelle: Isabell Massel

FC Othfresen - TSV Hohenhameln (Sonntag, 15 Uhr). Wie man gegen den morgigen Kontrahenten besteht, bewiesen die Rot-Weißen in der vergangenen Serie: zweimal gewannen sie mit 1:0. „Wir hatten in beiden Spielen deutlich mehr Ballbesitz“, sagt TSV-Trainer Nick Gerull. Vor dem Tor allerdings habe manchmal die Durchschlagskraft gefehlt.

Genau das soll sich morgen ändern. „Unsere Offensivspieler müssen die Eins-gegen-Eins-Situation suchen. Othfresen steht sehr tief und kompakt - es wird ein Geduldsspiel“, prophezeit Gerull, dessen Mannschaft zuletzt daheim überraschend, aber nicht unverdient gegen den Titelfavoriten Union Salzgitter mit 2:0 gewann.

Dabei gefiel Gerull besonders der geschlossene Auftritt seiner ersatzgeschwächten Mannschaft. „Die Jungs haben eine richtig gute Einstellung gezeigt. Daran müssen wir nun anknüpfen“, fordert der Coach.

Kevin Genter und Kerrim Driesen fehlen zwar, aber einige Akteure kehren nach überstandener Verletzung wieder zurück. „Vergangene Woche haben wir drei Bonuspunkte geholt, mit dem Spiel in Othfresen geht die Saison für uns erst richtig los“, betont Gerull.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine