Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
TSV entführt wichtigen Punkt

Tischtennis-Landesliga TSV entführt wichtigen Punkt

Im Kampf gegen den Abstieg hat Tischtennis-Landesligist Münstedt nach vier sieglosen Spielen ein wichtiges Unentschieden erkämpft. Der Tabellenvorletzte spielte bei einem Aufsteiger 8:8-remis.

TTSG Uslar-Wiensen – TSV Münstedt 7:7 (23:25).

Zweimal hatte der TSV in dieser Saison bereits das entscheidende letzte Einzel und damit auch das Punktspiel mit 6:8 verloren. Diesmal behielt Mannschaftsführerin Sigrun Stark die Nerven und sicherte ihrem Team zumindest noch einen Punkt. „Den haben wir mit starker kämpferischer Leistung erkämpft. Der Punkt tat richtig gut und lässt uns auf erfolgreichere Zeiten hoffen“, betonte Stark.

Das positive Satzverhältis (25:23) und die ebenfalls positive Ballbilanz (439:433) zeigt, dass auch ein Sieg in Uslar möglich gewesen wäre. In dem ausgeglichenen Duell wechselte ständig die Führung. Dabei war auf Uslarer Seite Spitzenspielerin Janina Thiele mit vier Siegen die überragende Spielerin. Münstedts Martina Schlue und Sonja Schrape machten dies mit zwei Einzelerfolgen wieder wett. Nachdem Sigrun Stark und Iris Nolte schon im Anfangsdoppel gepunktet hatten, steuerten sie jeweils einen Einzelsieg zum 7:7 bei.

Spiele: M. Thiele/Karger - Stark/Nolte 0:3, J. Thiele/Dumschat - Schlue/Schrape 3:0, Janina Thiele - Sigrun Stark 3:2, Marita Thiele - Martina Schlue 0:3, Natalie Karger - Iris Nolte 3:1, Melina Dumschat - Sonja Schrape 0:3, Janina Thiele - Martina Schlue 3:1, Marita Thiele - Sigrun Stark 3:0, Nicole Karger - Sonja Schrape 0:3, Melina Dumschat - Iris Nolte - 2:3, Natalie Karger - Martina Schlue 0:3, Janina Thiele - Sonja Schrape 3:0, Marita Thiele - Iris Nolte 3:0, Melina Dumschat - Sigrun Stark 0:3.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.