Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Start ins Jubiläumsjahr mit Frühstück und Anekdoten

100 Jahre Arminia Vöhrum Start ins Jubiläumsjahr mit Frühstück und Anekdoten

Wenn die Inflation gnadenlos zuschlägt, muss man sich etwas einfallen lassen: Dafür, dass sie auf einer Wiese spielen durften, zahlten die ersten Vöhrumer Fußballer drei Zentner Roggen statt Geldscheine an die Besitzerin.

Voriger Artikel
Peiner Kegler räumen ab
Nächster Artikel
"Ich brenne darauf, wieder zu spielen"

Eines der ersten Fußball-Fotos der Vöhrumer: Das Bild zeigt die 1. Mannschaft im Jahre 1919 mit (von links) H. Reinecke, H. Lohmann, H. Sander, O. Deister, L. Dietrich, H. Deister, H. Rösemann, A. Riechey, E. Hennigs, H. Abmeier und G. Elbeshausen.

Quelle: oh

Geschichten und Anekdoten wie diese wird es am Sonntag, 25. März, im Sportheim von Arminia Vöhrum geben. 100 Jahre wird Fußball in Vöhrum gespielt. Mit einem Frühschoppen mit Frühstück startet die Arminia in ihr Jubiläumsjahr.

Beginn im Sportheim ist um 9 Uhr. Und das hat seinen guten Grund. "Die Gründungsväter begannen mit ihrer Versammlung im Vereinslokal Deutsche Eiche ebenfalls um 9Uhr", schildert Marco Goyer aus dem Jubiläumsausschuss der Arminia-Fußballer. Sein Vater Klaus wird mit Bildern und Anekdoten über die Fußball-Anfänge in Deutschland und Vöhrum berichten. Eingeladen sind alle Interessierten. Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle entgegen genommen. Die Teilnahme am Frühstück kostet fünf Euro.

Nicht nur über Fußball gesprochen sondern auch gespielt wird beim großen Jugend-Jubiläumsturnier. Bis zu 80 regionale und überregionale Teams aus allen Altersklassen kicken vom 22. bis 24. Juni auf den Plätzen am Berufsbildungszentrum um die Siege.

Die Herren-Teams sind zwei Wochen später beim Jubiläumsturnier am Hainwaldweg am Ball. Am Freitag, 6. Juli, kämpfen Ü40-Teams auf Kleinfeld. Ein Blitzturnier auf Großfeld um den Claus-Rühmann-Pokal spielen 2. Herren-Mannschaften am 7. Juli aus. Ebenfalls zwei Halbzeiten a 30 Minuten dribbeln die Teilnehmer des 1. Herren-Turniers am 8. Juli.

"Wir bewegen Vöhrum" - unter dieses Motto haben die Arminia-Fußballer ihren großen Familien-Nachmittag am Sonnabend, 7. Juli, gestellt. Beim Human-Table-Soccer-Turnier sollen weitere Abteilungen des TSV sowie andere Vöhrumer Vereine bei der Gaudi mit dem überdimensionalen Krökel-Spiel mitmischen. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Für Besucher werden kalte Getränke, Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

100 Jahre Fußball in Vöhrum - den Festkommers feiert die Arminia am Dienstag, 2.Oktober. Beginn im Dorfgemeinschaftshaus ist um 19Uhr. An dem Abend wird auch die Festzeitschrift erhältlich sein, an der derzeit sechs Mitglieder des Jubiläumsausschusses arbeiten.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.