Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Starke Offensive, sichere Defensive: MTV II siegt

Handball-Regionsoberliga Männer Starke Offensive, sichere Defensive: MTV II siegt

Die letzten Restzweifel sind beseitigt: Die Regionsoberliga-Handballer des Aufsteigers MTV Groß Lafferde II haben den Klassen-Erhalt perfekt gemacht. Denn im Heimspiel gegen den MTV Hondelage gewannen sie mit 29:24 und feierten damit den vierten Sieg in den vergangenen fünf Partien.

Voriger Artikel
Erst Gyros, dann Landesliga: Vechelde feiert Aufstieg
Nächster Artikel
Stefan Kleinschmidt klettert hoch

Steffen Slabon holt zum Torwurf aus. Er steuerte drei Tore zum Sieg der Lafferder bei.

Quelle: Isabell Massel

Groß Lafferde. MTV Groß Lafferde II - MTV Hondelage 29:24 (13:9). „Die Mannschaft hat sich super weiterentwickelt. Es macht richtig Freude, mit ihr zu arbeiten“, sagte Lafferdes Coach Eckhard Meyer. Grundlage für den Erfolg sei die starke Leistung in der Offensive gewesen. „Wir haben im Angriff strukturiert gespielt, das gesamte Spiel unsere Linie bewahrt und unsere Chancen genutzt.“

Besonders angetan war der Lafferder Trainer von Tim Kolle, dessen Einsatz zuvor noch sehr fraglich war. „Er hat die Operation aber gut weggesteckt, richtig stark gespielt und in der Deckung super gearbeitet.“

Generell habe die Abwehr sehr sicher gestanden. Unter der Regie von Jan Burgdorff und Simon Reinecke sei der Rückraum der Gäste nicht zur Entfaltung gekommen, lobte Coach Meyer. Aber auch der Rest des Teams habe überzeugt. „Man hat wieder gesehen, dass jeder Tore werfen kann. Leider ist die Saison jetzt bald vorbei“, erklärte Eckhard Meyer.

Groß Lafferde II: Grobe (5), Burgdorff (4), Giering (3), Slabon (3), Kolle (3), Müller (3), Giesholdt (2), Reinecke (2), Schaper (1), Kanning (1), Arlt (1), Singenstreu (1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.