Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt sperrt vier Sportplätze

Sport Stadt sperrt vier Sportplätze

Jetzt wird es auch dem Rasen zu heiß: Aufgrund der langanhaltenen Trockenheit hat die Stadt Peine vier Fußballplätze, die gar nicht oder nicht ausreichend bewässert werden können, trotz der Saisonpause gesperrt.

Der Grund: Das bisschen Leben was im braunen Rasen noch vorhanden sei, würde runtergespielt werden, eine Regeneration entsprechend länger dauern. Betroffen sind die Plätze in Duttenstedt, Essinghausen, Eixe und der des MTV Vater Jahn Peine. Die Anlagen sind für jeglichen Trainingsbetrieb sowie für die Durchführung von Freundschafts- oder Trainingsspielen gesperrt. Wie lange die Sperre andauert, ist ungewiss.
Außerdem informiert die Stadt Peine, dass bei Sportstätten mit A- und B-Plätzen zurzeit vorrangig die A-Plätze bewässert werden.

rd/cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.