Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt sperrt Fußballplätze

Fußball Stadt sperrt Fußballplätze

Seit Montag durften Peines Fußballer auf ihren Sportplätzen spielen und trainieren. Doch gestern hat das Amt für Stadtgrün erneut alle städtischen Sportplätze und deren Nebenflächen (B- und C-Plätze) gesperrt.

Um gravierende Schäden an der Rasenfläche zu vermeiden, darf bis einschließlich Montag, 14. Februar, weder trainiert noch gespielt werden. „Die Rasenflächen sind durchgängig vernässt und konnten auch aufgrund der milden Witterung der letzten Tage nicht so abtrocknen, dass ein Bespielen möglich ist. Eine Verbesserung wird wegen der vorhergesagten weiteren Regenfälle am Wochenende voraussichtlich nicht eintreten“, teilte die Stadt mit.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.