Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spiel des Tages: Bildung heiß auf VfB Peine

Fussball-Bezirksliga Spiel des Tages: Bildung heiß auf VfB Peine

Wenn morgen in der Fußball-Bezirksliga 2 der Aufsteiger Bildung Peine den Stadtrivalen VfB empfängt, könnten die Voraussetzungen derzeit unterschiedlicher nicht sein. Denn während der Gastgeber zuletzt drei Partien in Folge verloren hat, ist der VfB Peine noch ungeschlagen und führt die Tabelle an.

Voriger Artikel
Peiner Teams beim Auftakt ohne Erfolg
Nächster Artikel
Zweiter Sieg dank der guten Kondition

Auch morgen im Derby beim TSV Bildung wollen die VfB-Spieler Dario Cendamo (rechts) und Marius Knieling jubeln – mit einem Sieg soll Platz eins behauptet werden.

Quelle: rb

TSV Bildung Peine - VfB Peine (Mittwoch, 14.30 Uhr). „Wir sind heiß auf das Derby“, betont Bildung-Trainer Peter Wedemeyer, dessen Team vor zwei Tagen dem BSC Acosta Braunschweig II mit 1:3 unterlag. Es war gleichzeitig die dritte Niederlage in Folge nach zuvor drei Siegen. „Wir müssen schnell die Kurve kriegen“, fordert Wedemeyer, der momentan unzufrieden mit seiner Mannschaft ist. „Unser Auftritt am Sonntag war nicht gut, insbesondere im ersten Durchgang.“

Dass die Kehrtwende bereits morgen folgt, hält der TSV-Trainer zumindest nicht für ausgeschlossen. „Der VfB verfügt über die besseren Einzelspieler, aber mit der richtigen Portion Einsatzwillen ist etwas drin für uns - wir werden alles geben“, verspricht er.

Dessen Pendant Kiriakos Aslanidis freut sich ebenfalls auf das Derby und mahnt zugleich vor Überheblichkeit. „In der Offensive ist Bildung stark besetzt, zudem steht mit Sven Kiontke einer der besten Torhüter der Liga im Tor.“ Entsprechend werde die Aufgabe auch nicht einfach, „zumal sicherlich einige Zuschauer da sein werden“, sagt Aslanidis.

Dennoch gibt es für das mit 31 Toren offensivstärkste Team der Bezirksliga nur eine Zielsetzung: „Wir wollen drei Punkte holen“, erklärt Kiriakos Aslanidis, der auf Mike Helms (rotgesperrt) und Taner Binbir (verletzt) verzichten muss.

ll

Voriger Artikel
Nächster Artikel