Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sonnenberg siegt zweimal

Tischtennis-Senioren Sonnenberg siegt zweimal

Zehn Medaillen, davon fünf goldene, holten die Peiner Tischtennisspieler bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften der Senioren in Lehre. 140 Starter hatten in sieben verschiedenen Altersklassen gemeldet, unter ihnen 22 aus dem Kreisverband Peine.

Die Peiner Akteure standen vier Mal ganz oben auf dem Treppchen, einmal holten sie Silber und fünf Mal Bronze. Erfolgreichster von ihnen war Bernd Sonnenberg (MTV Groß Lafferde), der bei den Senioren 60 das Einzel sowie das Doppel mit Günter Becker (TSV Wolfsburg) gewann.

Den ersten Start bei den Senioren 75 nutzte Dieter Fuhrmann (TSV Mehrum) zum ersten Bezirksmeistertitel, den er ohne Satzverlust gewann. Günter Mundil (VT Union Groß Ilsede) kam auf Platz 3. Die Doppelpaarung Fuhrmann/Mundil belegte ebenfalls Platz drei.

Auch Rudi Gansberg (GW Vallstedt) und Willi Langemann (SG Adenstedt), sowie die Paarung Rainer Schmidt (TSV Mehrum) und Thorsten Heinze (Concordia Braunschweig) freuten sich über einen 3. Platz im Doppel.

Bei den jüngsten Seniorinnen setzte sich Danuta Brennecke vom Verbandligisten MTV Ölsburg zum ersten Mal durch und wurde Bezirksmeisterin. In der Altersklasse Ü50 wurde Karin Anders vom MTV Duttenstedt Vizemeisterin. Im Doppel starteten Brennecke/Anders in der Ü40-Klasse und belegten Platz drei.

hjo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.