Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sommer wird Damen-Trainer

Handball-Oberliga Sommer wird Damen-Trainer

Der Nachfolger des scheidenden Damen-Trainers der SG Zweidorf/Bortfeld steht fest: Hans-Jürgen Sommer wird Harald Hoppmann zum Ende der Saison beerben und das Oberliga-Team übernehmen.

„Die Mannschaft hat sich dafür entschieden, dass sie mit mir arbeiten will“, sagt Sommer. Dies sei ihm sehr wichtig gewesen. „Es macht keinen Sinn, wenn die Spielerinnen einen Trainer vor die Nase gesetzt bekommen, den sie nicht wollen.“

Von Anfang an wollte ihn SG-Leiter Sigurt Grobe weiter an den Verein binden und ihn für diese Aufgabe verpflichten, nachdem feststand, dass Sommer in der nächsten Saison die Herrenmannschaft nicht mehr betreuen wird. Sein Nachfolger Michael Mühlenbruch wurde bereits vor einer Woche präsentiert.

„Das erste Mal in meiner Trainerkarriere betreue ich eine Damenmannschaft. Das ist eine Herausforderung für mich“, sagt Sommer, dem zahlreiche Angebote von anderen Vereinen aus dem Raum Peine, Braunschweig und Hildesheim vorlagen. Er wollte aber gern bei der SG Zweidorf/Bortfeld weiterarbeiten.

Zweiter Trainer-Job: Die C-Jugend

Wichtig war ihm dabei, dass er auch im Jugendbereich trainieren darf. Diesen Wunsch erfüllte ihm Grobe. Sommer übernimmt zusätzlich die männliche C-Jugend des Vereins. Dies wird bereits in der nächsten Woche geschehen. Mit seinem neuen Team möchte er die Relegationsspiele zur Landesliga erfolgreich bestreiten.

Im Damenbereich möchte Sommer in der nächsten Saison eine schlagkräftige Mannschaft präsentieren. „Ich werde mit der Suche nach Verstärkungen für das Team sofort beginnen. Die Zeit ist knapp. Mein Anspruch ist es, erfolgreich Handball zu spielen. Das möchte ich auch in der nächsten Saison mit der Damenmannschaft“, sagt Sommer, der dabei auf die eine oder andere Spielerin verzichten muss, weil sie dem Verein nicht mehr zur Verfügung steht. Namen von Abgängen wollte der künftige Trainer noch nicht nennen.

bt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.