Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sogar das Sport-Abi wird beim Peiner Triathlon abgelegt

Triathlon Sogar das Sport-Abi wird beim Peiner Triathlon abgelegt

Temperaturen um die 20 Grad und Sonne sind für Sonntag vorausgesagt. Ideale Bedingungen für die 1000 Triathleten, die sich von 9 Uhr an beim 18. Peiner Triathlon erst in den Eixer See stürzen, danach noch durch Edemissen und Stederdorf hindurch auf dem Rad strampeln und im Vöhrumer Stadion schließlich ins Ziel laufen.

Voriger Artikel
Jugendkicker können Training mit Hertha-Profi Tolga Cigerci gewinnen
Nächster Artikel
„Die ganze Quälerei hat sich gelohnt“

„Triathlon dahoam“: Auch Olaf Krohn von den Tri-Speedys freut sich wieder auf das Heimspiel. Sonntag steigt der 18. Peiner Triathlon.

Quelle: privat

Die Organisatoren der Peiner Tri-Speedys werden ganz genau mitzählen, denn eine magische Grenze wird fallen - es wird den 10 000. Finisher in der 18-jährigen Erfolgsgeschichte des Peiner Triathlons geben.

„Als wir mit der Veranstaltung angefangen haben, war sicherlich nicht damit zu rechnen, dass sich der Peiner Triathlon so entwickelt“, freut sich Tri-Speedy-Klubchef Michael Abend. Bei der Premiere 1997 versuchten sich gerade einmal übersichtliche 62 Teilnehmer an dem Dreikampf - jetzt sind es 1000!

Um die XXL-Sportveranstaltung ausrichten zu können, sind inzwischen fast 200 ehrenamtliche Helfer nötig. „Der Triathlon ist ein echter Kraftakt“, betont Michael Abend. Jedoch einer, der trotz des ganzen Stresses der Vorbereitung selbst den Organisatoren immensen Spaß macht. „Es ist ein super Ereignis für die Region und rückt Peine in den sportlichen Mittelpunkt. Der Peiner Triathlon ist einer der weniger dieser Größenordnung, der noch von einem Verein organisiert wird. Das spürt man an der Atmosphäre“, schwärmt Tri-Speedy Jan Sonnenberg. Er ist am Sonntag für den reibungslosen Ablauf an der Schwimmstrecke zuständig. Von 9 Uhr an stürzen sich Volks, Staffel- und Landesliga-Triathleten dort ins Wasser und bringen den Eixer See zum Brodeln. Ein Schauspiel für Besucher.

Denen empfehlen die Tri-Speedys, möglichst mit dem Fahrrad anzureisen. So lässt sich auch der kleine Verbindungsweg an der Eixer Mühle Richtung Ziel im Vöhrumer BBZ-Stadion perfekt zurücklegen ohne dabei die Wettkampfstrecke mit dem Auto zu verstopfen.

Während bei den Staffel- und Volkstriathleten der Spaß im Vordergrund steht, geht es für fünf Starter des Lehrter Gymnasiums auch um eine gute Note - sie legen Sonntag ihre praktische Prüfung für das Sport-Abitur beim Peiner Triathlon ab. Lehrer Christoph Gruber schwimmt, läuft und radelt auch selber mit. „Ich habe das Gefühl, dadurch sind die Schüler noch motivierter. Noten im Zweier-Bereich sind für alle möglich“, sagt er.

Vielleicht wird der Abitur-Jubel seiner Schüler im Ziel sogar von einer Videokamera eingefangen. Erstmals wird ein Team von „ilsede.tv“ bewegte Bilder vom Peiner Triathlon einfangen und daraus einen Film drehen.

  • Ein detaillierter Zeitplan und alle Strecken-Infos sind in der Triathlon-Beilage zu finden, die der Samstags-Ausgabe der PAZ beiliegt.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel