Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Silvesterlauf: Benjamin Tietz war Schnellster

Bodenstedt Silvesterlauf: Benjamin Tietz war Schnellster

Es war die letzte Aktion des Jahres beim TSV Bodenstedt: 31 Läufer und Läuferinnen starteten zum Silvesterlauf. Darunter waren seit langer Zeit zur Freude der Organisatoren auch wieder einige Kinder.

Voriger Artikel
„Einen echten Favoriten gibt es nicht“
Nächster Artikel
Eileen Sztybrych hält Platz drei fest

Silvesterlauf-Sieger (hinten, von links): Christoph Minderlein, Burghardt Lüer, Almut Lüer, Benjamin Tietz. Vorn: Alexander Neubert und Mattis Turner.

Bodenstedt. Einer lief nicht mit, der sonst stets dabei war: Michael Bark. Der Fußball-Obmann laboriert an einem Kreuzbandriss, ließ es sich aber nicht nehmen, den Startschuss abzugeben.

Zwei Strecken gab es zur Auswahl: Eine kürzere über 3,5 Kilometer und eine längere über 4 Kilometer. Nach der Rückkehr der Teilnehmer ging es zum gemütlichen Teil und zur Siegerehrung ins Sportheim. Der TSV-Vorsitzende Torsten Peters gab Sieger und Platzierte bekannt und übergab kleine Sachpreise.

Ergebnisse:
Kinder (kurze Strecke): 1. Alexander Neubert 17:58 min.; 2. Fabian Turner 20:01 min.; 3. Manuel Nimtz 20:34 min.
Kinder (lange Strecke): 1. Mattis Turner 19:45 min.; 2. Jonas Jusko 20:20 min.;
Frauen (lange Strecke): 1. Almut Lüer 18:18 min.; 2. Anna Wasserschläger 21:30 min.
Männer ab 32 Jahren (kurze Strecke): 1. Burghard Lüer 18:21 min.; 2. Heiko Turner 20:02 min.; 3. Michael Nimtz 20:25 min.; 4. Torsten Peters 20:43 min.
Männer ab 32 Jahren (lange Strecke):  1. Benjamin Tietz 14:12 min.;  2. Andreas Löckher 14:13 min.;  3. Stefan Huwald 15:15 min.;  4. Björn Voges 15:55 min.;  5. Sebastian Bark 17:05 min.;  6. Michael Lüddecke 17:44 min.;  7. Sascha Neumann 19:05 min.;  8. Markus Funke 20:18 min.; 9. Lutz Jusko 20:21 min.; 10. Jan Funke 21:36 min.; 11. Stefan Komljenovic 22:08 min.
Herren unter 32 Jahren (lange Strecke): 1. Christoph Minderlein 14:35 min.; 2. Max Habelmann 16:55 min.; 3. Tim Fritsch 17:06 min.; 4. Tobias Dube 17:18 min.; 5. Andy Schimanzik 19:29 min.; 6. Jan-Henrik Meyer 20:08 min. David Hilarius 20:08 min.; 8. Daniel Wilkens 20:09 min.; 9. Daniel Müller 20:23 min.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.