Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sieben Duelle, sieben Siege: Telgte holt souverän den Titel

Luftgewehr-Bezirksliga Sieben Duelle, sieben Siege: Telgte holt souverän den Titel

Glänzende Bilanz: In der Bezirksliga Luftgewehr Braunschweig besiegten die Telgter Luftgewehrschützen das Team aus Vöhrum mit 4:1 und feierten damit im siebten Duell den siebten Sieg - Lohn ist der souveräne Gewinn des Titels.

Voriger Artikel
Aus Vorsicht entfällt das Händeschütteln
Nächster Artikel
Capan: „Wir sind ein Überraschungs-Team“

Das Meister-Team: (von links) Marcus Ziball, Alana Weber, Marc Jankowski, Cedric Petrak, Hanna Kleinbauer, Marcel Ehlers und Matthias Brtschitsch.

Gegen die SGi Vöhrum schickte das SG-Trainerteam Marcus Ziball und Matthias Brtschitsch ihre Punktegaranten Marc Jankowski und Cedric Petrak sowie die Nachwuchsschützen Alana Weber, Hanna Kleinbauer und Marcel Ehlers ins Rennen. Jankowski (389) gewann sicher gegen Annika Ludwig (378). Auch Petrak begann stark (94 Ring), „hat sich dann aber in den folgenden Serien kleine Konzentrationsfehler geleistet“, sagte Ziball. Doch nachdem der Coach beruhigend auf ihn eingeredet hatte, fing sich Petrak und bezwang am Ende Sarah Tomalik mit 374:356.

Keine Nerven hingegen zeigte Hanna Kleinbauer, sie setzte sich gegen Ulf Lormis mit 368:362 durch und erhöhte somit auf 3:0. „Erfreulich war auch das Ergebnis von Alana Weber“, berichtete Ziball. „Eigentlich kämpft sie zu Beginn immer mit ihrer Nervosität. Deshalb habe ich ihr geraten, sich auf ihre Technik zu konzentrieren und sauber zu arbeiten.“ Und diesen Ratschlag beherzigte Weber. Sie steigerte sich und gewann problemlos gegen Katrin Grove mit 373:343.

Zum Abschluss jedoch unterlag Marcel Ehlers dem Vöhrumer Kim-Dominic Bühnert mit 352:362. Dennoch war Ziball mehr als zufrieden. „Wir haben nicht erwartet, dass unsere Jugendlichen so überzeugend abliefern“, gestand Ziball.

Die weiteren Begegnungen:
Groß-Giesen - SV Groß Lafferde 4:1. Nur Julia Schierding punktete für Lafferde.
SV Stederdorf - Leiferde 2:3. Christina Weiß brachte den SV in Führung, doch der Gast wandelte das 0:1 in ein 2:1 um. Zwar glich Christian Hauck anschließend aus, doch im letzten Duell verlor Markus Bauer knapp (333:336).

Vizemeister wurde Rüningen, gefolgt von Rautheim, Vöhrum, Stederdorf, Leiferde, Lafferde und Gießen. Die Telgter nehmen nun am Relegationsschießen zur Landesliga teil (5. März in Hannover) - und sie reisen ambitioniert an. „Wir wollen den Wiederaufstieg schaffen“, betonte Marcus Ziball.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine