Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Show-Kampf als Appetit-Anreger

Tennis Show-Kampf als Appetit-Anreger

Einen Leckerbissen für Tennis-Fans serviert der MTV Vater Jahn Peine am Sonnabend, 24. April. Der Klub hat für seine Saisoneröffnung auf der Außenanlage unter anderem einen Showkampf organisiert, bei dem ein ehemaliger Top-100-Spieler der Weltrangliste aufschlägt.

Voriger Artikel
Schwere Aufgaben für die Nachwuchs-Verteidiger
Nächster Artikel
Henrik Bollmann stößt persönliche Bestleistung

Kraftvolle Vorhand: Der gebürtige Peiner Jens Peter bestreitet mit Arne Thoms einen Showkampf bei der Saisoneröffnung des MTV Vater Jahn. Beide spielen in der Herren-30-Bundesliga.

Quelle: zN

Arne Thoms ärgerte im Juni 1992 auf dem Rasen von Wimbledon den einstigen Weltranglisten-Ersten Ivan Lendl. Erst nach hart umkämpften vier Sätzen musste sich der Außenseiter geschlagen geben. Wenige Monate zuvor hatte der Hannoveraner beim Hallenturnier in Mailand den damaligen Weltranglisten-Achten Lendl noch rausgeschmissen. Bis auf Position 97 kletterte der inzwischen 39-Jährige in der Weltrangliste. Auf der Tennis-Anlage an der Hollandsmühle in Peine trifft er auf den ehemaligen Jahner Jens Peter. Beide schlagen inzwischen zusammen für den DTV Hannover in der Herren-30-Bundesliga auf.

„Die Zuschauer können sich auf gutes Jungsenioren-Tennis freuen. Ich denke, wir sind beide noch gut in Schuss. Mit dem DTV Hannover haben wir nicht umsonst in den vergangenen Jahren um die Deutsche Meisterschaft mitgespielt“, sagt Jens Peter. Der 44-jährige gebürtige Peiner hat noch gute Erinnerungen an seinen Heimatklub und Trainer Lajos Levai. „Aber als ich dann als 13-Jähriger die Nummer eins bei den Herren war, war ein Wechsel angesagt“, erzählt er. Über Wolfsburg ging es zum HTV Hannover.

„Wir freuen uns auf hochklassiges Tennis“, sagt Bastian Wagner, Tennis-Sportwart bei den Jahnern. Der Showkampf startet um 17 Uhr, Jürgen Hornbostel begleitet die Ballwechsel mit fachkundiger Moderation.

Der gelbe Filzball fliegt an der Hollandsmühle allerdings bereits ab 13 Uhr. Der MTV beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Deutschland spielt Tennis“. Kinder und Erwachsene sind dazu eingeladen, in den Sport hineinzuschnuppern und auch selber den Schläger in die Hand zu nehmen. Jugendwart René Wöhler bietet einen Tennis-Kindergarten an. Mit motorischen Übungen will er dem Nachwuchs Lust auf Tennis machen. „Wir werden einen Parcours aufbauen, wo die Kinder unter anderem mit Ball und Schläger balancieren müssen“, verdeutlicht er.

Tennis-Trainer Christian Lehwald stellt mit Gruppen Cardio-Tennis für Kinder und Erwachsene vor. Dahinter verbergen sich Fitness-Übungen mit dem Tennis-Schläger zu Musik, die Herz und Kreislauf auf Trab halten sollen. Wirtin Gabi Becker versorgt die Besucher mit Getränken, Gegrilltem und Kuchen.

Christian Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.