Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Seriensiege sind drin

Talsperrenlauf Seriensiege sind drin

Drei Siege über fünf Kilometer holten die Starter aus dem Kreis Peine beim zweiten Wettbewerb der Harzer Talsperrenläufe. Hinzu kamen je zwei zweite Plätze über die 5- und 14,5-Kilometer-Distanz.

Voriger Artikel
Stadt Peine sperrt Plätze
Nächster Artikel
Fußball am Wochenende

Peiner Starter bei der Harzer Talsperren-Serie (von links): Nina Cramm, Anke Gardewin, Marisa Ernst, Erwin Bußmann, Ralf Prilop, Organisator Hartmann Jung, Thimo Fischer, Ingo Preiss, Annette Bild, Mati Fischer, Carina Graf, Heike Lüders und Jan Mühlbach.

Quelle: Privat

Nina Cramm (TV Klein Ilsede) und Erwin Bußmann (Lauftreff Ilsede/ Lahstedt) gewannen auch diesen zweiten Lauf an der Granetalsperre und könnten heute nach dem Abschlusslauf um die Okertalsperre als Gesamtsieger auf dem Treppchen stehen. Auch Marisa Ernst (Lauftreff) hat nach ihrem zweiten Platz im zweiten Lauf durchaus Chancen auf den Gesamtsieg.

Start und Ziel des zweiten Laufs bei der 33. dreiteiligen Harzer Talsperrenserie war auf der Sperrmauer der Granetalsperre in Herzog Juliushütte. Sowohl auf der Kurzstrecke als auch auf der langen Distanz gingen trotz der schlechten Witterung mehr Athleten an den Start als bei der Auftaktveranstaltung. Auf Grund der Sonderwertung zum Süd-Niedersachsen-Cup hatte dieser Lauf zusätzlich ambitionierte Athleten aus der Region an den Start gelockt.

322 Teilnehmer aus 158 Vereinen nahmen teil. Während die Kurzstreckler einen knapp 5 Kilometer langen Geländeabschnitt mit Hin- und Rückweg über die gut zu laufende asphaltierte Sperrmauerkrone bewältigen mussten, verlangte die 14,4 Kilometer-Langstrecke mit windungsreichen Wanderwegen den Läufern ein hohes Maß an Kraft und Kondition ab.

Ergebnisse der Peiner Starter:

Langstrecke (14,5 Kilometer):

Prilop Barbara W45 TV Klein Ilsede, Altersklassenplatz 11, Gesamtplatz 208, Zeit: 1:37:52,0 Stunden; Weilandt Klaus M50 VT Union Groß Ilsede, 13, 88, 1:06:35,0; Prilop Ralf M50 LT Ilsede/Lahstedt, 20, 172, 1:17:00,0; Küster Siegmund M50 TV Klein Ilsede, 24, 208, 1:37:52,0; Erbe Peter M60 TV Klein Ilsede, 8, 132, 1:12:12,0; Schröder Heinrich M65 TSV Arminia Vöhrum, 2, 105, 1:09:04,0; Preiß, Ingo, M 40, LT Ilsede/Lahstedt 2, 1:09:04,0; Preiß, Elke, W 40, LT Ilsede/Lahstedt 16, 1:37:52,0; Strub, Marita, W 45, LT Ilsede/Lahstedt 7,1:37:52,0.

Kurzstrecke (5 Kilometer):

Fischer Martin Schüler D LT Ilsede/Lahstedt, 2, 87, 25:25,0; Fischer Thimo Schüler C LT Ilsede/Lahstedt, 7, 92, 25:53,0; Mühlbach Jan Schüler A LT Ilsede/Lahstedt, 7, 31, 18:47,0; Gardewin Anke Jugend A LT Ilsede/Lahstedt, 1, 32, 18:53,0; Ernst Marisa W Jugend A LT Ilsede/Lahstedt, 2, 35, 19:03,0; Cramm Nina Frauen TV Klein Ilsede, 1, 34, 18:56,0; Graf Carina W 40 LT Ilsede/Lahstedt, 4, 67, 21:56,0; Lüders Heike W 40 LT Ilsede/Lahstedt, 4, 84, 24:59,0, Bild Annette W 40 LT Ilsede/Lahstedt, 5, 92, 25:53,0; Bußmann Erwin M 55 LT Ilsede/Lahstedt, 1, 8, 16:24,0.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.