Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schwicheldt kann dritten Turniersieg in Folge schaffen

Hallenfußball: Turnier von TuS Bierbergen Schwicheldt kann dritten Turniersieg in Folge schaffen

Um 13 Uhr startet am morgigen Sonnabend das Hallenfußballturnier des TuS Bierbergen um den Cavalli-Cup. 14 Mannschaften aus dem Kreis Peine und der VfB Oedelum (1. Kreisklasse Hildesheim) spielen in drei Gruppen in der Mehrumer Halle um den Einzug in die Endrunde.

Voriger Artikel
Lafferdes Abenteuer beginnt Samstag in Schwanewede
Nächster Artikel
Broistedts Plan: Mit Baby-Freude zum Nordtitel

Vergangenes Jahr besiegte der TSV Clauen/Soßmar (schwarz) den Veranstalter TuS Bierbergen mit 2:0. Beide Mannschaften sind dieses Jahr wieder dabei.

Quelle: im

„Favorit ist für mich Rot-Weiß Schwicheldt“, sagt TuS-Trainer und Turnier-Mitorganisator Florian Fliegel. „Mit dem mitspielenden Torhüter Dominik Feer ist die Mannschaft sehr stark.“ Sollte Fliegels Prognose eintreffen, wäre es der dritte Turniersieg des Kreisligisten in Folge beim Cavalli-Cup. Aber auch den Kreisligisten TSV Eixe, der 2013 das Turnier gewann, hat Fliegel auf der Rechnung.

Die Partien werden, weil die Halle nicht groß ist, mit nur drei Feldspielern plus Torwart ausgetragen. „Man hat mehr Platz auf dem Feld. Da macht das Fußballspielen Spaß“, begründet Fliegel. Aus den Fünfer-Gruppen, die am Sonnabend spielen, qualifizieren sich jeweils die besten beiden Teams für die Endrunde, die am Sonntag ab 14.30 Uhr ausgetragen wird. Der Turniersieger gewinnt 175 Euro, für das Erreichen der weiteren Ränge gibt es 125, 80, 60 beziehungsweise 30 Euro. Der Sechstplatzierte erhält einen Trostpreis.

So sind die Gruppen besetzt:

Gruppe A (Sonnabend, 13 bis 15.10 Uhr): TuS Bierbergen, TSV Wendezelle II, VfB Oedelum, Herta Equord, TSV Hohenhameln II.

Gruppe B (Sonnabend, 15.30 bis 17.40 Uhr): JSG Bierbergen A-Jugend, 1. FC Mehrum, TSV Clauen/Soßmar, TSV Eixe, SV Bosporus II.

Gruppe C (Sonnabend, 18 bis 20.10 Uhr): Adler Handorf, SG Adenstedt, RW Schwicheldt, MTV Duttenstedt, TSV Bodenstedt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine