Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Schacht stürmt nach Rosenthal

Fußball-Kreisliga Schacht stürmt nach Rosenthal

Reichlich Bewegung ist in den Kader des Fußball-Kreisligisten Blau-Weiß Schmedenstedt in der Winterpause gekommen. Stürmer René Schacht hat den Klub in Richtung Klassenrivale Falke Rosenthal verlassen. „René hat 90 Minuten im Spiel gearbeitet. Er wird uns fehlen“, bedauert Schmedenstedts Fußball-Obmann Stefan Schridde den Entschluss seines gefährlichsten Angreifers. Neun Tore erzielte Schacht in der Hinrunde.

Orhan Cicek wechselte zum Kreisklassisten Takva Peine. Benjamin Hohndorf entschied sich bereits im Oktober, in der Rückrunde für Clauen/Soßmar zu spielen. Unklar ist noch, ob Bülent Karahan den Verein verlassen wird.

Doch Schridde freut sich auch über die Rückkehr eines Spielers. Vom Bezirksligisten Adler Hämelerwald kam Birol Tanriverdi. „Er ist ein sehr feiner Techniker, der den tödlichen Pass spielen kann“, lobt Schridde. Aufgrund der Abgänge sei das vorrangige Ziel, zügig den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Derzeit sind die Blau-Weißen Tabellenelfter. „Und im Kreispokal wollen wir gerne noch etwas weiterkommen“, liebäugelt Schridde mit dem Finale.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine
Die besten Wettquoten für die Bundesliga gibt es bei SmartBets.