Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SG-Ziele: Beide Heimspiele gewinnen und Vizemeister werden

Handball-Landesliga Männer SG-Ziele: Beide Heimspiele gewinnen und Vizemeister werden

Nach einer dreiwöchigen Pause greifen die Landesliga-Handballer der SG Zweidorf/Bortfeld wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Ihr Ziel ist es, mit einem Sieg gegen den MTV Vorsfelde II die gute Heimbilanz auszubauen.

Voriger Artikel
Starkes Debüt: Yannick Miszori wird Siebter
Nächster Artikel
Oberg darf sich keinen Patzer erlauben

Kreisläufer Tobias Schulze steht der SG Zweidorf/Bortfeld am Sonntag gegen Vorsfelde wieder zur Verfügung.

Quelle: bt

SG Zweidorf/Bortfeld - MTV Vorsfelde II (Sonntag, 17 Uhr). Der Meisterschaftszug ist für die Gastgeber längst abgefahren. Ziellos sind die SG-Herren aber deshalb nicht. „Wir wollen die Vizemeisterschaft erringen“, betont SG-Leiter Sigurt Grobe. Zudem haben sich die Zweidorfer vorgenommen, die restlichen Heimspiele gegen Vorsfelde II und Wittingen II zu gewinnen. Mit den Vorsfeldern hat die SG noch eine Rechnung offen, denn ersatzgeschwächt verloren sie das Hinspiel mit 30:32. „Die Niederlage war ärgerlich und unnötig“, sagt Trainer Andreas Bremer. Er hofft, dass vor eigenem Publikum eine deutlich bessere Leistung abgerufen wird. „Einfach wird es aber nicht. Wir müssen nach drei Wochen Pause erst einmal wieder unseren Rhythmus finden“, erläutert er. Zudem treffen seine Schützlinge auf einen Gegner, der jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt benötigt und deswegen motiviert sein wird.

Bremer muss weiterhin auf die verletzten Jan Pietruk und Stefan Schwesinger verzichten. Fraglich ist der Einsatz von Tako Schuhmann, der erst am Wochenende aus dem Urlaub zurückkommt. Offen ist auch noch, ob Torhüter Christoph Meyer zur Verfügung steht. Mit Jannis Grotewold und Christoph Baldauf sind jedoch zwei Keeper an Bord. Ebenfalls wieder einsatzfähig ist Kreisläufer Tobias Schulze, der der Abwehr gegen Vorsfelde Sicherheit geben soll.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Peine